Frauen in Russland / UdSSR / GUS
 

Materialien zu einer
BIBLIOGRAPHIE






5. PERSÖNLICHE LEBENSUMSTÄNDE SOWJETISCHER BZW. RUSSISCHER FRAUEN

5.1. Allgemeines, Verschiedenes

#
Butenschön, Marianna
Keine Zeit für Kinder und Karriere. Das Dilemma der Frauen in der Sowjetunion
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 63 vom 15.03.1975, Zeit und Bild, S.1

#
Sowjetunion: Plädoyer für mehr Weiblichkeit
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1977, S. A148-A151
Inhalt: Das Moderne mit dem Altmodischen vereinigen! (Irina Larina: O mode i staromodnosti (Über die Mode und das Altmodische) in: Literaturnaja gazeta, Nr.36, 8.9.1976, S.11) S.A148-A149 / Die Frau als "Hüterin des häuslichen Herdes" (I. Zimin: Zerkalo otno¹enij (Der Spiegel der Beziehungen) in: Literaturnaja gazeta, Nr.47, 24.11.1976, S.11) S.A149-A150 / Das Erziehungssystem sollte überprüft werden... (A. Arkiloviè: Somnitel'nye ukra¹enija (Zweifelhafte Zierden) in: Literaturnaja gazeta, Nr.47, 24.11.1976, S.11) S.A150 / Die Frau ist vor allem Mutter... (Grigorij Molodcov: Devu¹ka ili kovboj? (Mädchen oder Cowboy?) in: Literaturnaja gazeta, Nr.47, 24.11.1976, S.11) S.A151

#
Scherzinger, Angela
Struktur und Dynamik gesellschaftlichen Wandels im Spektrum sozialdemografischer Indikatoren:Familie
In: Wandel der Arbeits- und Lebensbedingungen in der Sowjetunion 1955 bis 1980.
 Planziele und Ergebnisse im Spiegelbild sozialer Indikatoren.
 Berlin 1982, S.57-74
Inhalt: 1. Familiengröße. S.57. / 2. Wandlung der Familienstruktur. S.58. / 3. Wandlungen der Auffassung: ...über Eheschließung und Partnerwahl. S.61. ...über das generative Verhalten. S.62. / ... über das Rollenbild der Frau. S.65. / ... über die Erziehung der Kinder in der Familie. S.67. / Fazit. S.70. / 4. Ehescheidungen. S.71.

#
"Helft uns, die Bürde des Atheismus abzuwerfen!"
Erklärung von 385 christlichen Frauen aus der UdSSR
Aus dem Russischen von Annelore Nitschke
Ersch. in: Kontinent, 1985, 2, S.102-104

#
Borngässer, Rose-Marie
Das Leben ist bitter, läßt uns Süßes sehen.
Die Widrigkeiten des sowjetischen Alltags spüren vor allem die Frauen und Mütter.
Ersch. in: Die Welt, Nr.: 4  vom 06.01.1986, S. 3

#
Ruppelt, Karin
Die reale Welt der Frau
Ersch. in: Kommune, 1987, 9, S. 66

#
Kusowlewa, Tatjana
Das Leben geht weiter
Ersch. in: Sowjetliteratur, 39.1987, 3, S.127-131
(Essay über Frauen und Mütter)

#
©omansurova, R.K.
®enskaja du¹a
Ta¹kent: Uzbekistan, 1988. 203 S.
(Auf usbekisch)

#
Reichow, J.
Frauen aus dem Volk: Nonna Mordjukowa
Ersch. in: Der Morgen, Nr.: 262 vom 05.11.1988, S.5 mit Bild

#
Kaiser, Hella
Vom Traktor an den Herd?
Die Folgen der Glasnost für die Frauen in der Sowjetunion.
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 13 120 vom 20.11.1988, Weltspiegel, S.4

#
Repinskaja, Genrietta
Brigadierin, Hausfrau, Mutter von vier Kindern.
Ersch. in: Sowjetunion heute (Bonn), 34.1989, 3, S.26-29

 #
Chudjakowa, Tatjana
Nur wenige Minuten Freizeit.
Ersch. in: Sowjetunion heute (Bonn), 34.1989, 3, S.29

#
Kinejew, Sabit
Fremdes Leid muß unser aller Leid sein.
Ersch. in: Freundschaft, Nr.: 47 vom 08.03.1989, S.3
(Schicksal und Mentalität einer einfachen Frau)

#
Gall, Petra
Drei Frauen
In: Soden, Kristine von
 Lust und Last: Sowjetische Frauen von Alexandra Kollontai bis heute
 Berlin 1990, S.132-138
Inhalt: "Ich bin doch noch jung..." Alexandra 22 Jahre, zur Zeit in Ausbildung. S.132. / "Ich hoffe auf eine bessere Zukunft für meine Tochter..." Galina 40 Jahre geschieden, alleinerziehend; ihre Tochter Mascha ist zwölf Jahre. Sie arbeitet als Übersetzerin  und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Moskauer Leninbibliothek. S.133. / "Das Leben ist an mir vorbeigegangen..." Lena 59 Jahre, arbeitet als Ärztin in einer Ambulanz. Sie hat zwei erwachsene Kinder: Die Tochter beendet bald ihr Studium an der philosophischen Fakultät, der Sohn ist Arzt in einer Poliklinik. S.136.

#
Du Plessix Gray, Francine
Drahtseilakte: Frauen in der Sowjetunion
(Begegnungen aus der Zeit der Perestroika)
München: Kindler, 1990 bzw. Knaur, 1992.  329 S.
Inhalt: 1. Alles Glasnost. S.9. / 2. Sexualität und Geburt. S.27. / 3. Das Jahrhundert der Frau. S.49. / 4. Aufwachsen im Gefühl der Stärke. S.67. / 5. Mutter, Ehe, Scheidung. S.81. / 6. Porträts. S.99. / 7. Masters und Johnson in Leningrad. S.111. / 8. Maja. S.121. / 9. Elvira und ihre Vorkämpferinnen. S.135. / 10. Weitere Porträts. S.155. / 11. Furchterregende Frauen: Dichtung und Wahrheit. S.177. / 12. In Zentralasien. S.205. / 13. Frauen am Abgrund. S.231. / 14. Warum sie soviel Wert auf Kleidung legen. S.247. / 15. Künstlerporträts. S.261. / 16. Familie und Beruf. Versuche, das Rad der Zeit zurückzudrehen. Perestroika. S.283. / 17. Rückkehr. S.309. / Anmerkungen. S.325

#
Krone-Schmalz, Gabriele
In Wahrheit sind wir stärker: Frauenalltag in der Sowjetunion/
2. Aufl.
Düsseldorf, Wien, New York: Econ, 1990. 236 S. mit Abb.

#
Krone-Schmalz, Gabriele
In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion
3. Auflage
Düsseldorf - Wien - New York: Econ, 1990. 237 S.
Inhalt: Vorwort. S.7. / Jakutien: Tatjana. S.9. / Sachalin: Anna. S.33.  /  Moskau: Galina. S.57. / Turkmenistan: Ogultjatsch. S.67. / Estland: Meelike. S.121. / Georgien: Medea. S.173. / Frauen in der Sowjetunion: Elvira, Inga und die anderen. S.195.

#
Friesen, Astrid von
(Rezension über:)  Krone-Schmalz, Gabriele: In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion. -Econ
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung, Nr.: 107 vom 10.05.1990, S.52

#
Braun, Astrid
Zurück an den Herd mit Perestrojka und Glasnost.
Immer im Laufschritt: Frauenalltag in der UdSSR.
Ersch. in: Stuttgarter Zeitung, Nr.: 184 vom 11.08.1990, S.43

#
Blatt, Elisabeth
(Rezension über:) Gray, Francine du Plessix: Drahtseilakte. Frauen in der Sowjetunion. -Kindler
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 245 vom 20.10.1990, Zeit und Bild, S.4

#
Krone-Schmalz, Gabriele
In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion
7. Auflage
Düsseldorf: Econ-Verlag, 1991. 236 S. mit Abb. u. Kt.

#
Steier-Jordan, Sonja
(Rezension über:)  Francine du Plessix Gray: Drahtseil Akte. Frauen in der Sowjetunion / München: Kindler 1990. 329 S.
Ersch. in: Bibliographische Mitteilungen. Arbeitsstelle für vergleichende Bildungsforschung, 1991, 38, S.52-53

#
Schriek, Wolfgang
(Rezension über:) Krone-Schmalz, Gabriele: In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion. / Econ, Düsseldorf/Wien/New York 1990, 237 S.
Ersch. in: Osteuropa,  41.1991, S.727-728

#
Witt, Kerstin
Fünfmal abtreiben
Rußlands Frauen, bisher Lastenträger des Sozialismus, ziehen sich in Haushalt und Schönheitssalons zurück
Ersch. in: Profil,  22.1991, 22, S.64-66

#
Donath, Klaus-Helge
"Gibt es Repression?"
Unser Moskau-Korrespondent ließ sich in eine Diskussion mit Frauen der "besseren Gesellschaft" verwickeln: nichts dazugelernt - außer Angst, jetzt könnte es sie erwischen
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz  vom 27.08.1991, S.5

#
Dorner, Jens P.
"Deutsche Männer sind die besten"
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 182 vom 20.09.1991, S.36
(Über das Leben und die Wünsche einer russischen Durchschnittsfrau)

#
Gressler, Sylvia
Woraus schöpft sie wohl soviel Kraft?
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 190 vom 02.10.1991, S.4
(Über die Sowjetdeutsche Erna Theodorowna Schwarz)

#
Gressler, Sylvia
Kinder, Küche, Kirche, Karriere
Eine Journalistin aus der BRD über die Frau in der Sowjetunion
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 217 vom 13.11.1991, S.2

#
Bednarz, Klaus
Rußland:  Ein Volk sucht seine Zukunft
Hamburg: Hoffmann & Campe, 1992. 301 S.
Darin: Tatjana Welikanowa: Der Stolz und die Würde der Frauen. S.254ff.

#
Rußland:  Menschen. Natur. Städte. Nachbarrepubliken. Glasnost und Perestrojka.
Texte: Boris Fialkovsky und Bill Harris. Aus dem Englischen von Gabriele Lechner
Erlangen: Karl Müller, 1992. 224 S.
(Bildband mit Texten) Darin u.a.: Die Frauen: Männersache. S.36-37 / Die Freizeit: Ferienträume am Schwarzen Meer. S.38-39 / Der Alltag: Schlange stehen. S.40-41 / Heiraten: Die neue Romantik. S.42-43.

#
Krone-Schmalz, Gabriele
In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion. - Fotos von Lothar Schmalz
Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuch Verlag, 1992. 237 S.
Inhalt: Vorwort. S.7-8 / Jakutien: Tatjana. S.9-31 / Sachalin: Anna. S.33-56 / Moskau: Galina. S.57-66 / Turkmenistan: Ogultjatsch. S.67-120 / Estland: Meelike. S.121-172 / Georgien: Medea. S.173-193 / Frauen in der Sowjetunion: Elvira, Inga und die anderen. S.195-237.

#
Brusskowa, Elena
In Wahrheit sind wir wirklich stärker
Ersch. in: Feministische Studien, 10.1992, 2, S.111-117
(Reflexionen über die Bücher von Lois Fisher-Ruge: "Alltag in Moskau" und Gabriele Krone-Schmalz: "In Wahrheit sind wir stärker. Frauenalltag in der Sowjetunion")

#
Sukowolskaja, Marina
Ausnüchterungsanstalt für Frauen
Ersch. in: Wostok,  37.1992, 6, S.56-59
(Über Besuch der einzigen Einrichtung in Moskau)

#
Kerneck, Barbara
Es lebe die entfesselte Marktwirtschaft.
Seit Anfang Januar leben die MoskauerInnen mit "freien" Preisen. Zu kaufen gibt es zwar immer noch nichts - dafür rückt jetzt die Massen-arbeitslosigkeit näher. Beliebter Kündigungs-grund, vor allem für Frauen: "Vorhandensein kleiner Kinder". Winterliche Eindrücke aus der Warteschlange in Moskau.
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 23.01.1992, S.14

#
Kurbatov, V.I.
®enskaja logika (V  ¹utku  i vser'ez  o strannostjach molvy, su¾den'ja, spora...)
Rostov na Donu: Izdatel'stvo Rostovskogo universiteta, 1993. 215 S.

#
Lenton, R.L.
Home versus career
Attitudes towards women's work among Russian women and men, 1992
Ersch. in: Canadian Journal of Sociology, 18.1993, 3, S.325ff.

#
Freier, Friederike
Nicht übersehen werden. "Orange Westen" - Frauenalltag in der GUS (Panorama)
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 19.02.1993, S.27
(Über den weißrussischen Film von Jurij CHa¹èewatskij aus dem Jahr 1992)

#
Grubitzsch, H., Kaufmann, E., Scholz, H. (Hrsg.)
"Ich will meine Trauer nicht leugnen und nicht meine Hoffnung":
Veränderungen kultureller Selbtwahrnehmungen von ostdeutschen und osteuropäischen Frauen nach 1989.
Bochum: Winkler, 1994.
 

5.2. Die Frau als (Ehe-)Partnerin

5.2.1. Allgemeines, Verschiedenes

#
Frohe Fahrt ins Eheglück
Ersch. in: DSF-Journal, 1974, 4, S.56-57 mit Abb.
(Über die Form der Eheschließung in der Sowjetunion)

#
Meier, Reinhard
Plädoyers für Ehehilfe im Sowjetstaat. Hohe Scheidungsraten
Ersch. in: Neue ZürcherZeitung, Nr.212 vom 04.08.1974, S.5

#
Karpez, I.I.
Die Strafe (Nakazanie): Soziale, juristische und kriminologische Probleme.
(Fachred.: Erich Buchholz)
Berlin: Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, 1975. 176 S.
(Gekürzte deutschsprachige Ausgabe der Arbeit "eines führenden Vertreters der sowjetischen Strafrechtstheorie und -praxis". Der Verfasser "greift die echten Probleme und Widersprüche des Lebens auf, wie sie sich in der Sowjetunion bei der Anwendung der Strafe im Kampf gegen die Kriminalität ergeben.")
Darin u.a.: 11. Ehefreiheit: I. Der Begriff. S.173. / II. Die Entwicklungstendenz in den sozialistischen Ländern: A. Utopisten und Sozialisten. S.174. / B. Die freie Liebe (Revolutionsjahre). S.175. / C. Registrierte und nichtregistrierte Ehe (1919-1936) S.175. / D. Aufwertung der Ehe (1936-1944). S.176. / E. Endgültige Festigung. S.176. / III. Die positive Regelung in der Sowjetunion: A. Die Prinzipien. S.177. / B. Ehevoraussetzungen und Ehehindernisse. S.178. / C. Rechte und Pflichten. S.179. / D. Scheidung. S.179. / E. Unehelichenrecht. S.181. / F. Beschränkungen der Ehefreiheit. S.181. / V. Zusammen-fassung. S.183.

#
Wassilkowa, Natalja
Wir brauchen die Nähe des Mannes
Ersch. in: Presse der Sowjetunion, 1975, 42, S.41-43
(Aus: Sovetskaja kul'tura, vom 9.9.1975)

#
Tarassenkowa, Natalja
Treue
Ersch. in: Sowjetliteratur, 1975, 3, S.131-138

#
Santner, Inge
Notfalls ein Hungerstreik
Was alles passiert, wenn eine Österreicherin einen Russen heiraten will
Ersch. in: Weltwoche, Nr.: 26 vom 02.07.1975, S.35 und 37

#
Rullmann, Hans Peter
Hier werden die Bräute noch gekauft
In Turkmenien sollen die Frauen abgeschlossen von der übrigen Welt dem Mann dienen
Ersch. in: Das Ostpreußenblatt, Nr.: 32 vom 09.08.1975, S.6

#
Schwarzer Handschuh
Die Heirat mit einem Fremden bringt für einen Sowjetbürger viel Ärger, - trotz Helsinki
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 41 vom 06.10.1975, S.143-145

#
McClellen, Woodford
"Auf das Standesamt keinen Einfluß"
Was passiert, wenn man eine Russin heiratet
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 41 vom 06.10.1975, S.147

#
Das Problem der Ehescheidungen in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1976, S. A263-A270
Inhalt: Hauptziel: Festigung der Familie (Posle razvoda (Nach der Scheidung) in: Komsomol'skaja pravda, 15.11.1975, S.4) S.A263-A266 / Unterschiedliches Verhalten nach der Trennung (Larissa Kuznecova: ®enichi...smelee! (Mehr Mut, Ihr Bräutigame) in: Literaturnaja gazeta, Nr.1, 1.1.1975, S.12) S.A267-A369 / Um den Zeitmangel der Frau...( ®en¹èina na rabote i doma (Die Frau am Arbeitsplatz und zu Hause) in: Izvestija, 1.11.1975, S.5) S.A269-A270 / ...und die Heranziehung der Männer zur Kinderererziehung (U. Ovsjannikova: Po doroge vjasli (Auf dem Wege zur Kinderkrippe) in: Izvestija, 23.12.1975, S.5) S.A270

#
Bilinsky, Andreas
"Fiktive Ehen" in der Sowjetunion
Ersch. in: Osteuropa-Recht, 1976, S.215-227
Inhaltsübersicht: I. Einleitung. S.216-217. / II. Beweggründe für die Schließung von fiktiven Ehen. S.217-218. / III. Zum Begriff der fiktiven Ehe. S.218-222. / IV. Heilung der fiktiven Ehe. S.222-223. / V. Voraussetzung der Anerkennung einer Ehe als fiktiv. S.223-225. / VI. Klageberechtigung. S.225-226. / VII. Die Wirkungen der Nichtigkeit der fiktiven Ehe. S.226-227. / VIII. Regelungen in den anderen osteuropäischen Ländern. S.227

#
Tjurina, N.
Im Leningrader Klub der jungen Eheleute
Ersch. in: Presse der Sowjetunion, 1976, 26, S.48
(Aus: Komsomol'skaja pravda, vom 18.5.1976)

#
Grizickas, Èeslovas
Nelken am Mittwoch
Ersch. in: Sputnik, 1976, 9, S.132-136
(Über Eheberatung in Litauen)

#
Butenschön, Marianna
10.000 Rubel für eine Braut
Auch Strafgesetze können die Sitten der Vorväter nicht abschaffen
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 11 vom 05.03.1976, S.60

#
Chimelli, Rudolph
Ehen mit Ausländern bedeuten keinen Makel mehr
Die Beschlüsse der KSZE haben in der Sowjetunion einige Erleichterungen zur Folge
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung, Nr.: 169 vom 24.07.1976, S.4

#
Butenschön, Marianna
Mit dem Kopf im Wasser
Den richtigen Ehepartner zu finden ist in der UdSSR besonders schwierig. Der Ruf nach Heiratsinstituten wird immer lauter. Aber sie widersprechen der sowjetischen Moral
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 42 vom 08.10.1976, S.11

#
Engelbrecht, Uwe
Weiblicher Aufschrei im Intelligenzblatt
Zwei Heiratsanzeigen und die Folgen / Verstädterung und Technisierung erschweren in der Sowjetunion den Kontakt zwischen den Geschlechtern
Ersch. in: Stuttgarter Zeitung, Nr.: 299 vom 27.12.1976, S.3

#
Weber, Ludmilla
Liebe, Ehe und Kinder in der Sowjetunion Heiraten - natürlich!
Ersch. in: Courage, 1977, 2, S.48-50;  Mit 4 Abb.

#
Schamilow, Juri
Ich nehme dich mit in die Tundra!
Ersch. in: Für Dich, 1977, 1, S.24-27
(Über den Wandel von Ehe und Familie)

#
Junina, Lubow
Neue Wege zur Partnersuche in Riga
Ersch. in: Für Dich, 1977, 15, S.11
(Über den Klub "Freund" ("drug") für Alleinstehende)

#
Trauungszeremonien und Hochzeitsfeiern in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1977, S. A584-A592
Inhalt: Zuviel Nüchternheit bei der Eheschließung (Oèered' za svad'boj (Schlangestehen, um getraut zu werden) in: Literaturnaja gazeta, Nr.40, 6.10.1976, S.11) S.A584-A587 / Veraltete Hochzeitsbräuche? (L. Efros: Tort so sveèami (Die Torte mit Kerzen) in: Literaturnaja gazeta, Nr.46, 17.11.1976, S.11) S.A587-588 / Als falscher Gast auf Hochzeiten (A. Kanevskij: "Svoj èelovek" na svad'be (Als "dazugehöriger Mann" auf der Hochzeitsfeier) in: Komsomol'skaja pravda, 5.2.1977) S.A588-A590 / Gegen Prachtentfaltung bei Hochzeitsfeiern (N. Asadullaev: Ne chu¾e drugich. Etoj formuloj ¾iva ne dobraja tradicija "svadeb s razmachom" (Nicht schlechter als die anderen. Von dieser Formel lebt die ungute Tradition der "großangelegten Hochzeiten") in: Komsomol'skaja pravda, 18.3.1977) S.A590-A591 / Die Kritik eines Stellvertretenden Ministerpräsidenten (L. Mar¹inija: Èuvstvo mery (Ein Gefühl für Maß) in: Literaturnaja gazeta, Nr.46, 17.11.1976, S.11) S.A591-A592

#
Das Problem der Scheidungshäufigkeit in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1977, S. A593-A599
Inhalt: G.Naan. Polemièeskie zametki. On i ona i vtoroj zakon termodinamiki (Polemische Bemerkungen. Er, sie und das zweite Gesetz der Thermodynamik) in: Literaturnaja gazeta, Nr.37, 13.9.1977, S.12

#
Telpis, Georgi
Ethische Grundlagen der christlichen Ehe.
Magister-Disputation eines Dozenten (A.M. Matveev) der Leningrader Geistlichen Akademie
Ersch. in: Stimme der Orthodoxie, 1977, 12, S. 21-24

#
Butenschön, Marianna
Städte aus dem Nichts gestampft
In der UdSSR wurden in den letzten 15 Jahren mehr als 100 Städte gegründet, aber es fehlen vor allem Frauen
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 11 vom 04.03.1977, S.74

#
Ringe auf Rabatt
Sowjet-Union: Jede dritte Ehe scheitert, weil Frauen zuviel arbeiten, Männer zuviel trinken. Und beide wissen zuwenig über Sex.
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 48 vom 27.11.1978, S. 202-205

#
Chimelli, Rudolph
Eine Tasse Tee zum Kuppel-Plausch
Als Ableger einer psychiatrischen Klinik hat sich in Moskau das erste Ehevermittlungsbüro etabliert.
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung, Nr.: 296 vom 23.12.1978, S.12

#
Wieland, Leo
Der sowjetische Mann kommt nicht gut weg
Jede dritte Ehe in der Sowjetunion zerbricht. Zwei Drittel der Scheidungen auf Betreiben der Frauen.
Ersch. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr.: 86 vom 12.04.1980, S.9-10

#
Syssenko, W. A.
Anzahl, Motive und Folgen der Ehescheidungen
Ersch. in: Sowjetwissenschaft: Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge, Berlin-Ost. Jg. 35, 1982, H. 6. S. 914-920. 8 LitAng., 3 Tab. Aufsatz.
(Ehescheidungen wirken sich in sozialer Hinsicht vielfach negativ aus: Verminderung der Bevoelkerungsproduktion, Verschlechterung der Erziehungsbedingungen, Begünstigung sozialer Probleme. Die Häufigkeit der Ehescheidungen divergiert sehr stark nach Regionen und korreliert mit dem Urbanisierungsgrad. In Tabellen wird die Altersverteilung der Geschiedenen, die Rangfolge der Scheidungsmotive und hauptsaechliche Scheidungsmotive in Arbeiter- und Angestelltenfamilien dargestellt. Die Praxis verlangt eine Theorie der Konfliktsituationen in den Partnerbeziehungen zwischen Mann und Frau. Vier Hauptgruppen von Ursachen für Ehekonflikte werden unterschieden. poldok - IGW Sc)

#
Küppers, Bernhard
Moskauer Zeitung bietet Eheanbahnung für Deutsche
"Neues Leben" veröffentlicht jetzt die Rubrik"Bekanntschaften"
Ersch. in: Volksblatt Berlin  vom 25.07.1982, Magazin, S.4

#
UdSSR: Ehescheidungen - Zahlen, Gründe, Folgen
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 33.1983, S.A306-A312
Inhalt: V.A. Sysenko: Rozvody: Dinamika, motivy, posledstvija (Ehescheidungen: Dynamik, Motive, Folgen)
In: Sociologièeskie issledovanija, 2/1982, S.99-104. S.A306

#
Rund um den Brautschleier
Ehe- und Familienfragen in der Sowjetunion
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 33.1983, S. A461-A472
Inhalt: Meinungen aserbajdshanischer Jugendlicher über Ehe und Familie. È.A. Mansimov, E.V. Foteeva: Osobennosti predstavlenij molode¾i Azerbajd¾anskoj SSR o semejnoj ¾izni (Besonderheiten der Vorstellungen der Jugend in der Aserbajdshanischen SSR über das Familienleben (in: Sociologièeskie issledovanija, 3/1982, S.128ff. S.A462. / Die Suche nach dem Glück über Heiratsanzeigen. Leonid Koval': U seroglaznoj blondinki ser'eznye namerenija (Die grauäugige Blondine hat ernste Absichten), in: Literaturnaja gazeta, Nr. 12, 24.3.1982, S.13. S.A465. / Bräutemangel auf dem Lande. A. Sivakov: Sroèno trebujutsja nevesty (Bräute dringend gesucht), in: Komsomol'skaja pravda, 25.12.1982. S.A468. / Gegen die Unsitte, große Hochzeiten auszurichten. V. Èerkasov: Svad'be mesta malo (Wenig Platz für die Hochzeit), in: Pravda, 15.10.1982. S.A469. / Eine "große Hochzeit" in Baku. Èem ¾iv pere¾itok? (Wodurch bleibt das Überbleibsel der Vergangenheit lebendig?) in: Komsomol'skaja pravda, 2.12.1982. S. A471.

#
"Wenn das gemeinsame Leben der Partner unmöglich geworden ist"
Scheidungen in der Sowjetunion.
Ersch. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr.: 234 vom 08.10.1983, S.7

#
Nathe, Hartwig
Sowjet-Frauen am Ende der Geduld mit Männern. Unzufriedenheit wird öffentlich
Ersch. in: Volksblatt Berlin  vom 28.10.1984, Magazin S.3

#
Sieveking, Klaus
(Rezension über:) Margarete und Anneliese Wolters: Elemente des russischen Rätesystems. Bd. IX: Die Beziehungen zwischen den Geschlechtern. Die Vergewaltigung. -Die Diskussion;Teil 1+2 (Hamburger historische Studien, Bd. 6, 17 und 6, 18) H. Buske, Hamburg 1980 und 1981, 161 und 313 S.
Ersch. in: WGO Monatshefte für Osteuropäisches Recht, 26/27.1985, S.125-128

#
Seidlitz, Peter
Beifall der Ehefrauen - Proteste der Männer
Die neuen strengen Alkoholgesetze verändern die Lebensgewohnheiten der Russen
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 12131 vom 20.08.1985, S.3

#
Rozitis, Ojars
"Die Frau, auf die wir warten" - Aber welche?
Wer spricht wie und warum über die Frau in der Sowjetrepublik Lettland?
Ersch. in: Osteuropa-Info, 1986, 67, S.57-85
Inhalt: Vorbemerkung. S. 57. / Ein Film und seine Folgen. S.58. / Der Mangel an Arbeitskräften. S.59. / Frauen an der Mutterfront - aber wie? S.61. / Die Feminisierung des Mannes oder die Schule der Frauen. S.63. / Frauenarbeiten. S.64. / Neue Frauen hat das Land. S.66. / "Dann lieber ganz ohne ihn": alleinstehende Mütter. S.68. / Die neuen Frauen. S.69. / Die neue Frau als Anschlag auf Sitte und Anstand? S.71. / Die starke Frau, der schwache Mann: ein Rollentausch und seine Folgen in Alkohol. S.73. / Frauen bringen die Wende. S.76. / Die "Frauenfrage" aus "marxistischer Sicht". S.79. / Neuere Frauen braucht das Land: pädagogische Konzepte. S.80.

#
Ehepartnerwahl und soziale Unterschiede in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 36.1986, S.A192-A197
Inhalt:Standesunterschiede als Ehehindernisse (Neravnyj brak? (Ungleiche Partner?), in: Komsomol'skaja pravda, 14.03.1984) S.A192. / Grundlagen für gute Ehen aus der Sicht eines Demographen (V. Perevedencev: Ver'te svoemu serdcu (Vertrauen sie ihrem Herzen), in: Komsomol'skaja pravda, 11.07.1984) S.A194.

#
Kusnezowa, Larissa
Das dritte Geschlecht
Ersch. in: Neue Zeit, 1988, 37, S.46-47
(Zum Thema Frauen)

#
Verzweifelte Selbstmorde
Aus Protest gegen Männerherrschaft verbrannten sich bisher in Usbekistan 270 Frauen / Ausbeutung bei der Arbeit beklagt / Sexuelle Unterdrückung
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 11.02.1988, S.7

#
Martynow, A.
Die Katze im Sack oder Braut und Bräutigam. Am Ursprung der Familie.
Ersch. in: Pravda, Nr.: 207/71 vom 25.07.1988, S.4

#
Komarowa, G.
Aphrodites Kundendienst.
Ersch. in: Pravda, Nr.: 217/81 vom 04.08.1988, S. 8
(Über die Probleme der neuentstehenden Heiratsinstitute)

#
Lapin, A.
Vorurteile und Traditionen lassen sich nicht wie alte Kleider abwerfen
Brautraub und damit verbundene Vergewaltigungen.
Ersch. in: Deutsche Volkszeitung, Nr.: 38 vom 23.09.1988, S.16

#
Nurmuradov, A.
®en¹èiny odnoj sud'by  (Vdovy vojny)
Ta¹kent: Uzbekiston, 1989. 178 S.
(Auf usbekisch)

#
"Hoffnungsdienst".
Ersch. in: Sozialismus: Theorie und Praxis, 1989, 3, S.84-85
(Arbeits- und Partner- Vermittlung der Frauenzeitschrift "Krest'janka")

#
Knaake-Werner, Heidi; Reymann, Christiane
Wo stehen die Frauen in der Perestrojka? (2): Ehe, Familie, Sexualität in der Sowjetunion.
Ersch. in: Deutsche Volkszeitung, Nr.: 7 vom 10.02.1989, S.16

#
Karol, K.S.
Hinter Männern herzotteln, die ihr Ziel nicht kennen
Die junge sowjetische Philosophin Olga Voronina über die zunehmende Unzufriedenheit der russischen Frau - (Interview).
Ersch. in: Weltwoche, Nr.: 36 vom 07.09.1989, S. 85

#
Karol, K.S.
Männer haben das Kommando, Frauen dürfen Karren schieben
Ein Gespräch mit der jungen Philosophin Olga Woronina: Protest gegen die patriarchalische Familie.
Ersch. in: Rheinischer Merkur, Nr.: 37 vom 15.09.1989, S. 25

#
Wolters, Margarete
Sexuelle Gewalt und Strafrecht
In: Sexualforschung und -politik in der Sowjetunion seit 1917.
 Eine Bestandsaufnahme in Kommentaren und historischen Texten.
 Herausgegeben von Joachim S.Hohmann
 Frankfurt/M - Bern u.a. 1990, S.252-269
Inhalt: Kontinuität im Sexualstrafrecht 1903 bis 1922. S.254. / Einfluß der Frauen auf das Sexualstrafrecht in der nachrevolutionären Phase. S.256. / Fraueneinfluß auf Strafrecht und Gesellschaft nach 1945. S.259. / Vergewaltigung in Ehe und Familie. S.261. / Ein Fall von provozierter Notzucht. S.263. / Frauen kein Subjekt des Sexualstrafrechts - kein Subjekt der Gesellschaft. S.264. / Literaturverzeichnis. S.268.

#
Sastolski, Michail
Wie man Scheidungen verhindert
Ersch. in: Neues Leben, Nr.: 8 vom 14.02.1990, S.13

#
Stankowski, Horst
Liebesgrüße aus Moskau. Italienischer Heiratsvermittler entdeckte die Russinnen
Ersch. in: Volksblatt Berlin vom 11.11.1990, Magazin, S.2

#
Rustemeyer, Angela
(Rezension über:) Kristine von Soden (Hrsg.): Lust und Last. Sowjetische Frauen von Alexandra Kollontai bis heute / Elefanten Press,Berlin 1990, 159S.
Ersch. in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK), 1991, 2, S.282-284

#
Peltz, Gudrun
(Rezension über:) Soden von, Christine (Hrsg.): Lust und Last. Sowjetische Frauen von Alexandra Kollontai bis heute. Elefanten Press (Bilder-LeseBuch, EP 352), Berlin 1990, 160, S.
Ersch. in: Osteuropa, 41.1991, S.1130

#
Habersetzer, Martina
Völkerfreundschaft duldet keine Liebe
Warum die Liebe zwischen der Russin Ludmilla und der Deutschen Elfriede die beiden vor unlösbare Probleme stellt
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 16.04.1991, S.23
(Über bürokratische u. rechtliche Schwierigkeiten für eine lesbische Partnerschaft)

#
Schorkowitz, Dittmar
Ethnohistorische Untersuchungen über die mongolischen Völkerschaften:
Die sozial-politische Organisation bei den Kalmücken (Oiraten) und Prozesse der Akkulturation vom 17. Jh. bis zur Mitte des 19. Jhs.
Dissertation, Berlin, Freie Universität, Fachbereich Philosophie und Sozialwissenschaften II, vom 23.04.1991. 359, CLXXVI S. mit genealog. Taf. im Anhang
Darin: 4. Untersuchungen zur sozialen Organisation: 4.3. Die Familie, Heirat und die sozialen Institutionen: 4.3.1. Die Großfamilie - extended family - Kernfamilie. S.267. / 4.3.2. Zur Heirat und den aristokratischen Allianzheiraten. S.269. / 4.3.2.1. Die Eheschließung, ihre Formen und das Initiationsritual. S.276. / 4.3.3. Die sozialen Institutionen: 4.3.3.1. Fiktive Verwandtschaft, Adoption und Adoptionsehen. S.281. / 4.3.3.2. Die Polygynie. S.283. / 4.3.4. Die Stellung der Frau in Familie und Gesellschaft. S.284. / 4.3.4.1. Die Scheidung. S.286. / 4.3.5. Die familiäre Erziehung und das soziale Bildungswesen. S.287.

#
Ravnost'  i izmena kak fenomeny supru¾eskoj ¾izni.  Kak ich izbe¾at' ?
Moskva: Nauè.-ped. ob-nie "Perspektiva", Centr seksual'nogo prosve¹èenija  i antispidovoj propagandy, 1992, 31 S.

#
Babajewa, Swetlana
Gerupft wie ein Hühnchen
Der Bund fürs Leben beginnt mit einem Schuldenberg
Ersch. in: Moskau News, 1992, 7, S.8

#
CheaurÚ, Elisabeth; Engel, Christine
Russin sucht Russen
Wertvorstellungen und Rollenzuweisungen in Moskauer Heiratsanzeigen
Ersch. in: Osteuropa,42.1992, S.410-430
Inhalt: Heiratsvermittlung - Westlicher Modetrend oder sozialpolitisches Kalkül? S.410. / Die Heiratsagentur "Allianz" in Moskau. S.411. / Das Schema der Heiratsanzeigen. S.414. / Wer bin ich? - Die Primärbezeichnungen. S.416. / Das A und O bei Frauen: Haarfarbe und "gute Figur". S.418. / Ist Erwerbstätigkeit "unweiblich"? S.419. / Heiß begehrt - die Militärs! S.420. / Beim Altersabstand kein Konsens. S.421. / Nationalität  - unproblematisch? S.422. / Die größte "Hypothek" der Frauen: Kinder. S.422. / Der Joker: Wohnraum. S.424. / Was macht Mann/Frau in der Freizeit? S.425. / Der "Leader" und die gute Hausfrau. S.426. / Die attraktiven, fröhlichen, gefühlvollen, treuen Frauen und die ordentlichen, ernsten, starken Männer. S.427.

#
Lehmann, Peter-Hannes
"Endlich hier raus"
Immer mehr Russinnen suchen ihr Glück und den Mann fürs Leben im Westen, mit Hilfe von Heiratsvermittlungen
Ersch. in: Stern, Nr.: 21 vom 14.05.1992, S.103-110

#
Biegler, Christine
Russische Bräute werden per Katalog "geliefert"
"Russian Connection" verhilft US-Singles zu Ehefrauen / Mindesteinsatz liegt bei 300 Rubel
Ersch. in: Berliner Zeitung, Nr.: 276 vom 25.11.1992, S.16

#
Iwanowski, Andrej; Siegert, Michael
Moskauer Bräute. Letzter Exportschlager aus Jelzins Reich: reiselustige Damen
Ersch. in: Profil, 24.1993, 4, S.64-65
(Über das Ehepartnervermittlungsgewerbe in Moskau)

#
Die verkaufte Frau
Partnervermittler forcieren das lukrative Geschäft mit heiratswilligen Russinnen
Ersch. in: Focus, Nr.: 12 vom 22.03.1993, S.110-114

#
Geradezu heiratswütig
"Kontext" über Russinnen auf der Suche nach deutschen Männern
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14655 vom 24.08.1993, S.22
(Über eine ZDF-Dokumentation von Elke Wendt-Kummer vom 24. August, um 23 Uhr unter dem Titel: "Garantiert heiratswillig")

#
Felde, Swetlana
Eine ganz gewöhnliche Geschichte
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 41 vom 09.10.1993, S.8
(Interviews mit Frauen über ihre Ehe und Scheidung)

#
Kloninger, Ilona; Bokowa, Jelena
Ich will einen Deutschen heiraten, um mit ihm ans Ende der Welt zu ziehen...
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 41 vom 09.10.1993, S.8
(Über einen Ehevermittlungsdienst in Kasachstan)

#
Schütt, Silvia
Hochzeit zwei Wochen nach dem ersten Rendezvous
Die litauische "Schule der Schönheit" kämpft gegen "die sowjetische Unterdrückung der Weiblichkeit der Frau"
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14702 vom 10.10.1993, Weltspiegel, S.IV

#
Pott, Gudrun; Rienhardt, Joachim; Schneider, Andrea
"Ich bring' uns alle um"
Er trank, er verlor seinen Arbeitsplatz, er prügelte seine Frau / Als sie fortging, richtete Viktor Gross ein Blutbad an / Fälle wie dieser häufen sich.
Ersch. in: Stern, Nr.: 3 vom 13.01.1994, S.106-109
(Tragödie in einer Aussiedler-Familie aus Kasachstan)

#
Beck, Benjamin
Hammer, Sichel und Altar
Heiratspaläste in Konkurrenz mit der orthodoxen Kirche
Ersch. in: Russischer Kurier, Nr.: 4 vom 15.02.1994, S.9

#
Kerneck, Barbara
"Ich will ein Sexualobjekt sein"
Für Rußlands Frauen ist das Wort Gleichberechtigung eine Drohung. Für sie ist es schwer, einen Mann zu finden, den sie ernst nehmen können. Und an allem ist der Kommunismus schuld.
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 08.03.1994, S.9

#
Wlassowa, D.
Gewalt in der Ehe
Ersch. in: Königsberger Express, 1995, 6, S.10
(Über tätliche Auseinandersetzungen unter Ehepartnern)

#
Heyden, Ulrich
Schkunowas Allianz fürs Leben
Eine Reportage aus zwei Heiratsagenturen, die russische Frauen an Männer aus dem westeuropäischen Ausland und den USA vermitteln
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 05.01.1995, S.13

#
Darsky, L.; Scherbov, S.
Marital Status Behavior of Women in the Former Soviet Republics
Ersch. in: European Journal of Population, 11.1995, 1, S.31ff.

#
Ruwald, Helen
Boom für Heiratsinstitute: Russinnen zieht es ins Ausland
Ersch. in: Neues Leben, Nr.: 30 vom 23.08.1996, S.1+2
 

5.2.2. Liebe, Erotik, Sexualität

#
Rjurikow, Juri
Macht Liebe blind?
Ersch. in: Für Dich, 1976, 7, S.38-40

#
Schmidt-Häuer, Christian
Liebestips aus Moskau
Wie durch eine ungewöhnliche Aufklärungskampagne gefährdete Ehen in der Sowjetunion gerettet werden sollen
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 29 vom 09.07.1976, S.52

#
Was ist denn nun der würdige Eros?
Aus einem Soziologen-Gespräch der "Komsomolskaja pravda"über die Liebe
Ersch. in: Die Wahrheit, Nr.: 186 vom 20.08.1976, S.7

#
Rostschin, Juri
Liebe, Ehe und der zweite Hauptsatz der Thermodynamik
Ersch. in: Sputnik, 1977, 7, S.21-25

#
Mehnert, Klaus
Über die Russen heute. Was sie lesen, wie sie sind
Stuttgart:Deutsche Verlags-Anstalt, 1983. 352 S.
Darin: Von Liebe und Sex. S.317ff. / Von Frauen und Kindern. S.319ff

#
Kröhnke, Friedrich
(Rezension über:) Gudrun Hauer u.a.: Rosa Liebe unterm roten Stern. Zur Lage der Lesben und Schwulen in Osteuropa
Verlag Libertäre Assoziation, Hamburg 1984
Ersch. in: Osteuropa-Info, 1985, 64, S.115-116

#
Rosa Liebe unterm roten Stern: Zur Lage der Lesben und Schwulen in Osteuropa
Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien, Auslandsgruppe.
Von Gudrun Hauer... Mit Gastbeitr. von Doris Hauberger... -Original-Ausg., 2. Aufl.
Kiel: Frühlings-Erwachen, 1986. 142 S. mit Abb.
(=Frühlings Erwachen. 7.)

#
Tretjakow, Vitali
Ehe, Liebe, Sexualität, beurteilt von Arbeitern und Intellektuellen
Ersch. in: Moskau News, 1988, 10, S.13
(Ergebnisse einer Umfrage und ein Kommentar des Autors)

#
Ist der Nachen der Liebe am Kentern?
Ersch. in: Pravda, Nr.: 263/127 vom 19.09.1988, S.5-6
(Zu einer Umfrage über den Bestand der Ehen)

#
Geiges, Adrian; Suworowa, Tatjana
Liebe steht nicht auf dem Plan: Sexualität in der Sowjetunion heute
Mit e. Vorw. von Günter Amendt
Frankfurt am Main: Wolfgang Krüger Verlag bzw. S. Fischer, 1989. 223 S.
Inhalt: Sexuelle Beziehungen: offizielle Moral und Wirklichkeit: Teenies, Popen, Bürokraten. S.7. / Der Zerfall der Heiligen Familie. S.23. / Glasnost und der sexuelle Alltag: Das sexuelle Analphabetentum. S.33./ Verhütung und Abtreibung: Frauen als Opfer der Doppelmoral. S.43 / AIDS, Einwegspritzen und Kondome. S.66. / Wenig Raum für Intimität. S.75. / Sex-Glasnost. S.85. / Diskriminierte Sexualität: Die Unterdrückung der weiblichen Lust. S.99. / Frauen in einer Männergesellschaft. S.110. / Viele kleine Esten gebären. S.132. / Prostitution und Mißwahlen. S.136. / Staatsfrauen und Feministinnen. S.149. / Onanie, die verleugnete Freude. S.169. / Lesben und Schwule, wieder befreit? S.173. / Zwischen Patriarchat und Perestroika: Nachwort von Günter Amendt. S.195. / Quellen. S.216. / Dank. S.223. / Die Autoren. S.224.

#
Soltau, Heide
Entwicklungsland in Sachen Lust: Trotz Perestroika hat sich in den Betten nicht viel verändert
(Rezension über:) Adrian Geiges / Tatjana Suworowa: "LIebe steht nicht auf dem Plan". Sexualität in der Sowjetunion heute. Mit einem Nachwort von Günther Amendt / Krüger Verlag, Frankfurt, 29,80 DM
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 27.10.1989
Darin:  Trostlose Betten / Wirbel in der Sowjetunion? / Vorbild Kollontai / Der befreite Autor

#
Graf, Oskar Maria
Schäkern unerwünscht. Urteile und Vorurteile: die Moskauer
In: Reise Textbuch Moskau. Ein literarischer Begleiter auf den Wegen durch die Stadt.
 Hrsg. von Klaus Kuntze.
 München1990, S. 283-284
 (dtv Nr. 3913. Originalausgabe)
(Über die Prüderie der Frauen. - Aus: Reise in die Sowjetunion)

#
Fieseler, Beate
(Rezension über:)  Mamonova, Tatyana: Russian Women's Studies. Essays on Sexism in Soviet Culture. - Pergamon Press Oxford 1989, XIV, 178 S., 5 Abb.=The Athene Series
Ersch. in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 38.1990, S.573-574

#
Gajges, A; Suvorova, T.
Ljubov' - vne plana. (Sex and perestrojka)
Intim. ¾izn'  i polo¾enie ¾en¹èin  v SSSR
Moskva: Gazeta "Sobesednik", 1990.  248 S.

#
Wird die Liebe uns retten? Werden wir die Liebe retten?
Ersch. in: Sozialismus: Theorie und Praxis, 1990, 2, S. 94-100
(Dialog zwischen dem Schriftsteller Juri Rjurikow und seiner Tochter Swetlana über Liebe, Sexualität und das Verhältnis zwischen den Generationen)

#
Eine flog übers Kuckucksnest
Trotz Glasnost: Olga aus Leningrad, 20, lesbisch, landete in der Psychiatrie
Ersch. in: Emma, 1991, 2, S.9

#
Kon, Igor
Der Krieg ist erklärt. Ziehen Sie sich an...
Aufgezeichnet von Konstantin Schuchnow
Ersch. in: Neue Zeit, 1991, 2, S.47
(Über Prüderie und Aufklärung)

#
Rubinow, Anatoli
Schädlicher Sex auf den Lenin-Bergen
Der Autor des eben erschienenen Buches "Das intime Leben der Hauptstadt" setzt seine Untersuchungen in unseren Spalten fort
Ersch. in: Neue Zeit, 1991, 41, S.36-39
Fortsetzung in Nr. 42, S.36-39: Sex hoch vier; in Nr.43, S.37-40: Haltet Freundschaft mit Onan; in Nr. 44, S.36-38: Einladung zum Sexologen

#
Knabe, Bernd
Eine verbrecherische Leidenschaft
Eine sowjetische Untersuchung zum Thema Vergewaltigung
Ersch. in: Osteuropa-Archiv,   41.1991, S.A260-A 269
Inhalt: (M.E. Posdnjakova, L.N. Rybakova: Prestupnaja strast' (Eine verbrecherische Leidenschaft)
Ersch. in: Sociologièeskie issledovanija, Nr.4/1989, S.62-70). S. A261.

#
Henneke, Mechthild
"Coming-out"   Schwule in der Ex-Sowjetunion
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 14.12.1991, S.36
Nebst: Sowjetische Organisationen für Schwule und Lesben

#
Kunz, Otto
Liebes geht über Schönes
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 7 vom 15.02.1992, S.8
(Frauen über Liebe und ihren Traummann)

#
Schtscherbakowa, Anna
"Vor Vergewaltigungen gibt es keinen Schutz"
St. Petersburg: Erstes Zentrum für Opfer von sexuellem Mißbrauch in der GUS
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14129 vom 01.03.1992, Weltspiegel, S.IV
(Interview mit dem Leiter, Igor Lunin)

#
In Rußland rollt die "Seks"-Welle
Die neue Freiheit nach einer Epoche verordneter Prüderie hat auch ihre Schattenseiten
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14197 vom 11.05.1992, S.20

#
Baum, Renate
Sexualität, Familienplanung, Abort - Tabuthemen in der sowjetischen Gesellschaft
In: Zwischen Anpassung und Widerspruch.
 Beiträge zur Frauenforschung am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin.
 Herausgegeben von Uta Grabmüller und Monika Katz
 Berlin 1993, S.63-76
 (=Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin / Multidisziplinäre Veröffentlichungen. 3.)

#
Ermen, Ilse
Die geschlechtsspezifische Ausrichtung des russischen sexuellen Wortschatzes
In: Zwischen Anpassung und Widerspruch.
 Beiträge zur Frauenforschung am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin.
 Berlin1993, S.285-296.
 (=Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Multidisziplinäre Veröffentlichungen. 3.)

#
Winden, Dorothee
"An die Freundinnen"
Natalja Sharandak hat sechs russische Lesben porträtiert
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 10.05.1993, S.15

#
Robrecht, Dorothee
"Meine Liebesbeziehungen scheiterten am Geld"
Irina D., Journalistin aus Sankt Petersburg, verheiratet mit einem Berliner, über den GUS-Sozialdarwinismus und das Klischee der "tiefen, weiten russischen Seele"
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 05.01.1095, S.13

#
Long, Scott
Sich öffentlich treffen können ist bloß das erste
Danach kommt die Politik: Erste Erfolge für Schwule und Lesben...
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 22.02.1995, S.16 mit Abb.

#
Maryniak, Irena
Farbenfrohes Arbeitstier
Westliche Schönheitsideale verordnen dem russischen Frauenkörper neue Maße. Das einst verlachte Bild der hübschen, hirnlosen Frau ist neuerdings zum Objekt der Begierde geworden
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 30.08.1995, S.16 mit Abb.

#
Debrianskaja, Schenja; Düpmann, Mechthild
Schwule und Lesben in Rußland
Ersch. in: Wostok, 41.1996, 5, S.67

#
Lokotkowa, Shanna
Männertraum, Sekretärin zu werden, kaum erfüllbar
Ersch. in: Neues Leben, Nr.: 24 vom 05.07.1996, S.3
(Über den alltäglichen Sexismus im Geschäftsleben Rußlands)
 

5.2.3. Verhütung, Abtreibung

#
Olson, Lynne
Tamara will nur noch ein Kind. Geburtenrate in der Sowjetunion sinkt
Ersch. in: Der Abend, Nr.: 63 vom 10.04.1975, S.3

#
Seyfarth, Gerhard
UdSSR: Das Problem §218 wurde schon lange gelöst
Bevölkerungszahl steigt trotz Abtreibungserlaubnis und Pille
Ersch. in: Die Wahrheit, Nr.: 117 vom 22.05.1975, S.3

#
Michailowa, Jelena
Erfahrungen mit einem Gesetz.
Schwangerschaftsunterbrechungen in der UdSSR
Ersch. in: Deutsche Volkszeitung, Nr.: 27 vom 03.07.1975, S.16

#
Gorbunowa, Eleonora
Schwangerschaftsunterbrechung: Für und Wider
Ersch. in: Sputnik, 1976, 1, S.148-151

#
Pörzgen, Hermann; Wybraniec, Thomas
Auf dem Wege zur Einkind-Familie
Bevölkerung und Wirtschaftswachstum in der Sowjetunion
Ersch. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr.: 3 vom 05.01.1977, S.9

#
Lathe, Heinz
Natascha will die kleine Familie
Steigender Geburtenrückgang wird in der UdSSR zum Problem
Ersch. in: Handelsblatt, Nr.: 197 vom 12.10.1977, S.36

#
Mitter, Klaus
Moskau sorgt sich über geringe Geburtenzahl
Die verbesserte Stellung der Frau in der sowjetischen Gesellschaft zeigt Wirkung
Ersch. in: Die Neue Tageszeitung, Nr.: 213 (407) vom 04.11.1980, S.6

#
Schleicher, Lilo
Das "Frauenbild" bestimmt die Männer
Zum Thema: "Schwangerschaftsabbruch" in Osteuropa
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 159 vom 13.07.1985, Zeit und Bild, S. 5

#
Siegl, Elfie
Die Qual mit der Abtreibung
Die sowjetischen Frauen diskutieren Schwangerschaft, Geburt und Verhütung
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 210 vom 11.09.1987, S.9

#
Abtreibung oder "Muß-Ehe"? Demographische Probleme in der Sowjetunion.
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 38.1988, 12, S. A569-A575
Inhalt: Die Abtreibung - ein soziales Übel. (Larisa Remennik: Na delikatnuju temu. ®izn', ubitaja v tebe... (Zu einem delikaten Thema. Das in dir getötete Leben...), in: Nedelja, Nr.38, 13.-19.9.1987, S.12). S.A569-A573. / Ein Wandel in der Sexualmoral ist notwendig! (Viktor Perevedencev: Brak v dogonku (Eheschließung im nachhinein), in: Nedelja, Nr.34, 16.-22.8.1987, S.12). S.A573-A575

#
Aganbegjan, Larissa
Plan erfüllt: Siebenmal abgetrieben
In der Sowjetunion findet Geburtenkontrolle vor allem über Abtreibungen statt / Im Durchschnitt muß eine Sowjetfrau sieben Abtreibungen über sich ergehen lassen / Pfusch und katastrophale hygienische Zustände in den Kliniken / Sexualaufklärung gibt es kaum und Verhütungsmittel sind eine Rarität
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 01.09.1988, S.12

#
Schiller, Katharina
Verhütungsmittel Mangelware
Acht Millionen sowjetische Frauen treiben jährlich ab / Hohe Dunkelziffer
Ersch. in: Volksblatt Berlin   vom 04.09.1988, S.5

#
Nikolajewa, Jekaterina
Ich will nicht leiden, nur weil ich eine Frau bin.
Ersch. in: Moskau News, 1989, 6, S.13
(MN-Leserin berichtet über ihren Schwangerschaftsabbruch)

#
Witt, Kerstin
Frauen mögen Süßes. Die Sowjetunion hält bei Abtreibungen den Weltrekord
Ersch. in: Profil, 20.1989, 16, S. 77-78

#
Jährlich 6,5 Millionen Schwangerschaftsabbrüche in der UdSSR
Ersch. in: Ostinformationen, Nr.: 17 vom 24.01.1989, S.18-19

#
Keppler, Ute
Ein Verbrechen an den Frauen
Trotz katastrophaler Abtreibungspraxis haben die Frauen in der UdSSR keine Alternativen / Verhütungsmittel sind teuer und rar, von offizieller Seite gibt es nur bedauernde Worte / Immerhin greift die Presse verstärkt die Zustände an
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 04.08.1989, S. 16

#
Neumaier, Eduard
Seltsamer Vergleich mit der Gottesmutter.
Abtreibung in der Sowjetunion: Ein Artikel in der "Prawda"zeigt, daß das Nachdenken über den Schutz der Ungeborenen begonnen hat.
Ersch. in: Rheinischer Merkur, Nr.: 24 vom 15.06.1990, S.26

#
Engelstein, Laura
Abortion and the Civic Order: The Legal and Medical Debates
In: Russia's Women: Accommodation, Resistance, Transformation
 (Barbara Evans Clements, Barbara Alpern Engel, and Christine D. Worobec, eds.;
 Berkeley: University of California Press), c1991, S.185-207

#
Mikich, Sonia
Sex-Glasnost? Verhütung und Verklemmung in Rußland
Ersch. in: Emma, 1992, 7, S.18-19

#
Ryckman, Lisa Levitt
Mütterchen Rußland wird unfruchtbar
Wirtschaftskrise bewirkt drastischen Geburtenrückgang
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14299 vom 23.08.1992, S.36

#
Baum, Renate
Sexualität, Familienplanung, Abort - Tabuthemen in der sowjetischen Gesellschaft
In: Zwischen Anpassung und Widerspruch.
 Beiträge zur Frauenforschung am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin.
 Herausgegeben von Uta Grabmüller und Monika Katz
 Berlin 1993, S.63-76
 (=Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin / Multidisziplinäre Veröffentlichungen. 3.)

#
Gloger, Katja; Kröher, Michael O.R.
Die mißbrauchten Föten
In einer Moskauer Klinik können Frauen bis in den fünften Schwangerschaftsmonat hinein abtreiben / Ihre Föten werden systematisch ausgeschlachtet - zur Gewebetransplantation für devisenstarke Privatpatienten / Rund 8000 Dollar sollen die unheilbar Kranken zahlen für eine obskure Therapie
Ersch. in: Stern, Nr.: 6 vom 04.02.1993, S.10-18
(Bericht über das "Russische Zentrum für Perinatologie und Geburtshilfe" und das angeschlossene "Internationale Institut für biologische Medizin")

#
Cwikel, J. u.a.
Past and Present Contraceptive Behavior of New Soviet Immigrant Women in Israel
Ersch. in: Public Health Reviews, 22.1994, 1, S.39ff.

#
Kerneck, Barbara
Ein paar Präservative für die Babuschka
Abtreibungen zählen in Rußland zu den geläufigen Methoden der Empfängnisverhütung. Erst seit drei Jahren existieren Beratungsstellen in Moskau
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 25.02.1994, S.12

#
Remennick, L.L.; Amir, D.; Elimelech, Y.
Family planning practices and attitudes among former Soviet new immigrant women in Israel.
Ersch. in: Social Science and Medicin, 41.1995, 4, S.569ff.
 

5.3. Die Frau als Mutter

#
Kisselewa, S.P
Ein Kind, zwei oder mehr Kinder?
Über einige Aspekte der sowjetischen Bevölkerungspolitik
Ersch. in: Presse der Sowjetunion, 1974, 37, S.41-44
(Aus: Nauka i ¾izn'. 1974, Nr.6)

#
Die "unvollkommene" Familie
Probleme alleinstehender Mütter / Schutz der Gesellschaft
Ersch. in: Berliner Zeitung, Nr.27 vom 27.01.1974, S.11
(Nach Larissa Kusnezowa. - Aus: Literaturnaja gaseta; redaktionell gekürzt.)

#
Chimelli, Rudolph
Die "Heldenmütter" sind ungleich verteilt
Bevölkerungspolitik in der Sowjetunion
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung Nr.229 vom 04.10.1974, S.9

#
Kinder unerwünscht. Probleme in Sowjetlettland.
Ersch. in: Digest des Ostens, 1975, 2, S.83-88
(Aus "Wissenschaftlicher Dienst für Ostmitteleuropa")

#
Baklakowa, J.
Eine sowjetische Mutter erzählt
Ersch. in: Elternhaus und Schule, 24.1975, 2, S.27

#
Bevölkerungsfragen in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1975, S. A174-A179
Inhalt: Die sowjetische Frau tendiert zum Zwei-Kinder-System (V. Belova: Differenciacija mnenij o nailu¹èem i o¾idaemom èisle detej v sem'e (Die Differenzierung der Meinungen über die beste und die erwartete Zahl von Kindern in der Familie) in: Vestnik statistiki, 7/1973, S.27-36) S.A174-A178 / Anstieg der sowjetischen Geburtenzahlen nur eine Episode? (V. Perevedencev: Novoro¾dennych stalo bol'¹e (Die Zahl der Neugeborenen ist größer geworden) in: Literaturnaja gazeta, Nr.13, 27.3.1974, S.13) S.A178-A179

#
Hofmann, Heinz
Töchter und Mütter
Überlegungen zur Diskussion moralisch-ethischer Fragen
Ersch. in: Presse der Sowjetunion, 1975, 45, Beilage, S.VIII

#
Obuchowa, Lidia
Gagarins Mutter
Ersch. in: Sowjetfrau, 1975, 5, S.30-31

#
Appell der Mütter und Frauen politischer Gefangener an Amnesty International
Ersch. in: Glaube in der 2. Welt, 1976, 9, S.19-20

#
Isolierfolter in der UdSSR. Mütter und Frauen bitten um Hilfe
Ersch. in: Informationsdienst des Katholischen Arbeitskreises für zeitgeschichtliche Fragen e. V., 1976, 78, S.67-70
(Offener Brief an "Amnesty International" und die "Europäische Kommission für Menschenrechte")

#
Benninger, Rudolf
Die sowjetische Gesetzgebung zur rechtlichen Stellung des nichtehelichen Kindes
Unter besonderer Berücksichtigung ihres Einflusses auf die Geburtenzahl
Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft, 1977. 152 S.
Darin u.a: Drittes Kapitel. Die Auswirkungen der sowjetischen Nichtehelichenregelung auf die Geburtlichkeit. S. 81: Erster Abschnitt. Die Entwicklung der Geburtenrate in der UdSSR: I. Insgesamt fallende Tendenz. S.82. / II. Unterschiede innerhalb der Sowjetunion. S.82. / III. Die Zahl der nichtehelichen Kinder in der UdSSR. S.85. / Zweiter Abschnitt. Auswirkungen der strukturellen gesellschaftlichen Wandlungen in der Sowjetunion auf die Geburtenzahl: I.Tendenz in allen industrialisierten Staaten. S.89. / II. Gründe für die Tendenz des Geburtenrückgangs in der Sowjetunion: 1. Frauenarbeit und Frauenbildung. S.90. / 2. Einfluß der Kriegsverluste auf die Geburtlichkeit. S.91. / 3. Zahlenmäßiges Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen heute. S.93. / 4. Entstalinisierung und Freilassung politischer Häftlinge. S.94. / 5. Gewöhnung an Familien ohne Väter. S.94. / 6.Wohnungsnot. S.96. / III. Verhältnis der sozio-ökonomischen und politischen Faktoren zu den familiengesetzlichen Maßnahmen. S.97. / Dritter Abschnitt. Auswirkungen der einzelnen gesetzgeberischen Maßnahmen auf die Geburtenzahl:I. Ehegesetzgebung. S.98. / II. Die Scheidungsgesetzgebung. S.102. / III. Die Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch. S.110. / IV. Die Mutterschutzgesetzgebung. S.118. / V. Kinderlosen- und Jungsellensteuer. S.122. / VI. Publizistische und propagandistische Maßnahmen zur Erhöhung der Geburtenzahl: 1. Medaillen- und Ordensverleihungen an kinderreiche Mütter. S.125. / 2. Bedeutung der Massenmedien für bevölkerungspolitische Ziele. S.126.

#
Mogilewskaja, Galina
Herzlich willkommen, kleiner Erdenbürger!
Ersch. in: Sowjetfrau, 1977, 7, S.21-23; 4 Abb.
(Bericht über Mütter und Babys in Tscheljabinsk)

#
Mummendey, Dietrich
Was wäre Mütterchen Rußland ohne seine hart arbeitenden Mütter?
Ersch. in: Die Welt, Nr.: 104 vom 05.05.1979, S.19

#
Wischmann, Christine
"Ich wurde Feministin, als ich Mutter wurde"
Natalie Malachowskaja sucht die weibliche Seele
Ersch. in: Spandauer Volksblatt vom 27.07.1980, S.5

#
Mitter, Klaus
Moskau sorgt sich über geringe Geburtenzahl
Die verbesserte Stellung der Frau in der sowjetischen Gesellschaft zeigt Wirkung
Ersch. in: Die Neue Tageszeitung, Nr.: 213 (407) vom 04.11.1980, S.6

#
Fisheer-Ruge, Lois
"Keine Mutter will, daß ihr Kind es ebenso schwer hat, wie sie es hatte"
Vom Alltag der Frauen in Moskau
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 36 vom 11.02.1984, Zeit und Bild, S. 5

#
Alekseeva, A.P.
Serdce materi
[Sbornik oèerkov  o  ¾en¹èinach]
JAkutsk: Kn. izdatel'stvo, 1987. 94 S.
(Auf jakutisch)

#
L'goty  ¾en¹èinam-materjam
Ministerstvo social'nogo obespeèenija Uzbekskoj SSR
Ta¹kent: Uzbekistan, 1987. 71 S.

#
Albaz, Jewgenija
Redaktionsauftrag: Bekommen Sie ein Kind!  Über den Alltag einer Schwangeren
Ersch. in: Moskau News, 1988, 8, S.12

#
Kramowa, W.
Zwei Melonen in einer Hand
Überlegungen zum Mutter-Kindschutz von Universitätsprofessor Kulakow
Ersch. in: Pravda, Nr.: 351/215 vom 16.12.1988, S.4

#
Ma¹ika, T.A.
Zanjatost' ¾en¹èin  i  materinstvo
Moskva: Mysl', 1989. 285 S.

#
Vernost' dolgu
Alma-Ata: Kazachstan, 1989. 212 S.
(Oèerki o materinstve)   (Auf uigurisch)

#
Buldik, Natalja
Das adoptierte Mutterglück der Marina Sagaidarowa
Belorussische Lehrerin gibt farbigen Waisenkindern ein Zuhause.
Ersch. in: Moskau News, 1989, 4, S.17

#
Beljakowskaja, Margarita
Mütter fordern finanzielle Selbständigkeit
Kinder kosten den Staat wenig, den Frauen zuviel
Ersch. in: Moskau News, 1989, 11, S.18

#
Akiwis, Dmitrij
Alleinerzieherinnen
Ersch. in: Sowjetunion heute (Wien), 35.1989, 12, S. 32-33
(Über alleinerziehende Mütter)

#
Aduev, A.N.
®en¹èine-materi
Moskva: Profizdat, 1990. 94 S.
(=Biblioteèka profsojuznogo aktivista agronomièeskogo kompleksa. 17.)

#
Katamadze, D.
Ulybka  i  dumy materi
Batumi: Sabèota Adzara, 1990. 42 S.
(Oèerki o mnogodet. materi F. Bezanidze; auf georgisch)

#
Martynova, E.I.
Razmy¹lenija  o materi
Krasnojarsk: Izdatel'stvo Krasnojarskogo universiteta, 1990.  108 S.

#
Rachmatullova, S.
Zulajcho. [Oèerki, esse, posvja¹è. materjam]
Du¹anbe: Adib, 1990.  126 S.
(Auf tadschikisch)

#
Fedotowskaja, Tamara
Urlaub für drei Jahre. Neue Rechte für junge Mütter
Ersch. in: Sowjetunion heute (Bonn), 35.1990, 2, S.25

#
JAkovleva, G.V.
L'goty materjam.
Minsk: Belarus', 1991. 62 S.

#
Kussmann, Thomas
Mütterliche Berufstätigkeit und Tagesbetreuung für Kleinkinder in der Sowjetunion
Ersch. in: Psychologie in Erziehung und Unterricht,   38.1991, 3, S.225-230

#
Kerneck, Barbara
Kinderhüten beim Schlangestehen
Russische Mütter haben beim Thema Arbeit keine Wahl, aber mit Kleinkindern haben sie auf der Stellensuche wenig Chancen / Kindergärten werden unbezahlbar / Arbeitslose Babuschkas machen staatlichen Erzieherinnen zunehmend Konkurrenz
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 08.04.1992, S.18

#
Felde, Swetlana
Was die Zeit morgen bringt oder Was kostet heute die Elternschaft?
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 28 vom 11.07.1992, S.8

#
Ziolkowski, Gregor
Auf der Suche nach verdrängten Räumen
(Rezension über:)  Bonner, Jelena: Mütter und Töchter. Erinnerungen an meine Jugend 1923-1945. Übers. von Rosemarie Reichert. Piper Verlag, München 1992. 396 S.
Ersch. in: Berliner Zeitung, Nr.: 18 vom 22.01.1993, S.27
(Über Jelena Bonners Erinnerungen an ein gestörtes Mutter-Tochter-Verhältnis)

#
Mikich, Sonia
Liebe statt Haß. Russische Mütter sagen Nein!
Sie sind nicht bereit das sinnlose Sterben ihrer Söhne länger hinzunehmen
Ersch. in: Emma, 1995,2, S.91

#
Flynn, B.C.; Dennis, L.L; Martin, J.B.
Characteristics of Pregnant Women, Utilization, and Satisfaction with Prenatal Services in St. Peterburg, Russia
Ersch. in: Public Health Nursing, 12.1995, 6, S.374ff.

#
Heinke-Mikaeilian, Susanne
"Mütter sind in ihrem Schmerz gleich"
Tschetschenienkrieg
Ersch. in: Wostok, 1995, 5, S.32-34
(Gespräch mit der Aktivistin des Komitees der Soldatenmütter des Nordkaukasus, Tatjana Munderenko)

#
Kerneck, Barbara
Moskaus Mütter will keiner hören
In Tschetschenien ist Krieg, doch der Kreml ist noch im Neujahrsurlaub / Soldatenmütter demonstrieren gegen das Verheizen ihrer Söhne und wollen sie aus Grosny heimholen
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 05.01.1995, S.9 mit Abb.

#
Rowold, Manfred
Soldatenmütter klagen Rußlands Regierung an
Mehrheit der Bevölkerung lehnt Krieg in Tschetschenien ab. Altkommunisten demonstrieren gegen Jelzin
Ersch. in: Neues Leben, Nr.: 1 vom 09.01.1995, S.1

#
"Nimm ihn mit, Mutter"
Russische Frauen über die Rettung ihrer Angehörigen aus dem Krieg
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 8 vom 20.02.1995, S.150
(Über Soldatenmütter, die ihre Söhne aus dem Tschetschenien-Krieg zurückholen)

#
Dornblüth, Gesine; Franke, Thomas
Soldatenmütter
Wie in St. Petersburg immer mehr Frauen einen hartnäckigen Kampf gegen die russische Armee führen
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 15493 vom 31.12.1995, S.3

#
Windisch, Elke
Ein einsamer Weg
Sie kämpfen für die Einführung eines Wehrersatzdienstes, verstecken Deserteure und forschen nach dem Schicksal der in Tschetschenien gefallenen Soldaten. Dafür sollen die russischen Soldatenmütter den Friedensnobelpreis erhalten.
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 15578 vom 26.03.1996, S.3

#
Knorr-Anders, Esther
Die Angst hat große Augen
Über den verzweifelten Kampf russischer Soldatenmütter für ihre Söhne
Ersch. in: Das Ostpreußenblatt, Nr.: 30 vom 27.07.1996, S.20

#
Detlefsen, Jörgen
Rußlands Soldatenmütter mit alternativem Nobelpreis geehrt
Auch griechischer Homöopath und indische Bewegung ausgezeichnet
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 15764 vom 04.10.1996, S.4

#
Windisch, Elke
Kleinkriegerinnen
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 15764 vom 04.10.1996, S.4
(Bericht über das Komitee der russischen Soldatenmütter, das mit dem alternativen Nobelpreis geehrt werden soll)
 

5.4. Die Frau und die Familie

#
Bangerskaja, Tatjana
Wer trägt die Verantwortung für die Familie? Er oder sie?
Ersch. in: Sowjetfrau, 1975, 3, S.32-33, 36-39

#
Ssachno, Helen von
"Ich + Ich: Familie"
Junge Paare in der Sowjetunion äußern sich über Liebe und Ehe
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung, Nr.: 38 vom 15.02.1975, S.81

#
Hering, Brigitte
Soziologie der Familie in unserer Gesellschaft
Sowjetische Forschungsergebnisse in der Akademie diskutiert
Ersch. in: Neues Deutschland, Nr.: 122 vom 24.05.1975, S.10

#
Kononenko, Jelena
Die sowjetische Frau in Familie und Gesellschaft (Sovetskaja ¾en¹èina v sem'e i ob¹èestve)
Moskau: APN, 1976. 54 S. mit Abb.

#
Diskussion um die Familie in der Sowjetunion
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 1976, S. A515-A521
Inhalt: Die sowjetische Familie in einer Krise? (A.G. Vi¹nevskij, VI. Perevedencev: "Sem'ja... Sem'ja... Sem'ja..." ("Familie... Familie... Familie...") in: Komsomol'skaja pravda, 14.5.1975, S.4) S.A515-A517 / Vielfache Belastungen junger Familien (JU. Rjurikov: "Semejnyj" razgovor ("Familien"-Diskussion) in: Komsomol'skaja pravda, 5.6.1975, S.2) S.A517-A518 / Der Mann soll herrschen... (Pis'mo pervoe - v za¹èitu mu¹èiny (Der erste Brief - nimmt den Mann in Schutz) in: Komsomol'skaja pravda, 13.6.1975) S.A518 / Stellungnahme zugunsten der Frau (Pis'mo vtoroe - v za¹èitu ¾en¹èiny (Der zweite Brief nimmt die Frau in Schutz) in: Komsomol'skaja pravda, 13.6.1975 S.A518-A519 / Die Antwort eines Wissenschaftlers (A. Vi¹nevskij: Naravnych (Gleichberechtigung) in: Komsomol'skaja pravda, 13.6.1975) S.A519-A521

#
Rjurikow, Juri
Familie: Strittige Fragen
Ersch. in: Sputnik, 1976, 5, S.123-127

#
Chartschew, Anatoli
Familie, Kinder, Gesellschaft
Ersch. in: Sputnik, 1976, 8, S.130-133

#
Die Frau als Familienoberhaupt. Statistisches über die Emanzipation
Ersch. in: Wochenpost, Nr.: 09 vom 27.02.1976, S.12

#
Chao, Paul
Women under communism: Family in Russia and China
Bayside, N.Y.: General Hall, 1977.- XIV,231 S.

#
Rakusa, Ilma
"Mit oder ohne Familie..."
Prognostische Stellungnahme eines sowjetischen Soziologen.
Ersch. in: Neue Zürcher Zeitung, Nr.: 43 vom 24.02.1979, S.45

#
Schleicher, Liselotte
Von der Fähigkeit, zu verzeihen.
Veränderungen der Familie in Osteuropa.
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 185 vom 11.08.1979, Zeit und Bild, S.5

#
Familie und Bevölkerungsentwicklung in der Sowjetunion
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 30.1980, S. A156-A169
Inhalt: Wie wird die Familie der Zukunft aussehen? V. Gerasimov: Èelovek budu¹èego - kakov on? Choèu sprosit'... (Der Mensch der Zukunft - wie wird er sein? ich möchte fragen...), in: Literaturnaja gazeta, Nr. 20, 17.5.1978, S.10, S.A157. / Die Antwort des Wissenschaftlers. V. Perevedencev: V sem'e ili bez sem'i... (In der Familie oder ohne die Familie), in: Literaturnaja gazeta, Nr. 6, 7.2.1979, S.12, S.A157. / Erfahrungen mit Heiratsanzeigen. Pjatras Kejdeo¹jus: Znakomstvo po ob'javleniju (Bekanntschaft durch Anzeige), in: Literaturnaja gazeta, Nr.19, 9.5.1979, S.12, S.A162. / Zurück zur Verlobung. O.Dimitrieva: Stroim na¹ dom (Wir bauen unser Haus), in: Komsomol'skaja pravda, 5.8.1979, S.A166. / Zu frühe Ehen. Serditoe pis'mo. ®enich iz restorana (Ein verärgerter Brief. Der Bräutigam aus dem Restaurant), in: Komsomol'skaja pravda, 26.9.1979, S.A166. / Das Elend mit den Emanzipierten. Serditoe pis'mo: E-man-si-pe! (Ein zormiger Brief: E-man-zipiert!), in: Komsomol'skaja pravda, 2.10.1979, S.A167. / Vorschlag eines Pädagogen: Moralische Verurteilung der Scheidung. Klub molodoj sem'i. Pedagog (Klub der jungen Familie. Der Pädagoge), in: Komsomol'skaja pravda, 16.9.1979, S.A168. / Ein "Fragenkatalog" des Jugendorgans. Anketa kluba molodoj sem'i (Umfrage des Klubs der jungen Familie), in: Komsomol'skaja pravda, 26.9.1979, S.A169

#
Feichtner, Walter; Seyr, Bernhard
Sowjetunion. Band 2: Staat, Gesellschaft und Kultur
Mit 3 Diagrammen, gezeichnet von Inge Noeggerrath
München: C.H. Beck, 1982. 192 S.
(=Beck'sche Schwarze Reihe. 246; Einführungen in die Landeskunde)
Darin: 3. Gesellschaft: 3.4. Familie und Situation der Frau. S.57-61.

#
Teckenberg, Wolfgang
Gegenwartsgesellschaften: UdSSR
Stuttgart: B.G. Teubner, 1983. 478 S.
(=Studienskripte zur Soziologie)
Darin: IV. Integration und Differenzierung im soziokulturellen Bereich. S.279.: 2. Die Familie als zentrale Institution des Alltags. S.317: 2.1. Das sowjetische Familiensystem: Gemeinsamkeiten mit der Entwicklung in westlichen Gesellschaften und spezifische Spannungen. S.320: 2.1.1. Ähnlichkeiten mit westlichen Gesellschaften: Der Trend zur Kleinfamilie und zur Instabilität der Ehe. S.321. / 2.1.2. Besondere sowjetische Familienentwicklungen und Ehekonflikte. S.327. / 3. Die Erwerbstätigkeit der Frauen und einige Folgeprobleme. S.341.
6. Sozialstruktur und schichtspezifische Verhaltensweisen - Ständegesellschaft im Sozialismus?: 6.5. Soziale Schichten als Interaktionsgruppen. S.417: 6.5.1. Homogene Ehen. S.418. / 6.5.2. Freundschaftskontakte. S.419.

#
Schlott, Wolfgang
Der gefährdete soziale "Mikrokosmos"
Sowjetische Familienpolitik in den 80er Jahren
Ersch. in: Osteuropa, 33.1983, S.693-704
(Die sowjetische Familie ist vielfaeltigen Belastungen ausgesetzt: Jede zweite sowjetische Frau ist berufstaetig, die Wohnverhältnisse und die mangelhafte Infrastruktur schaffen Stresssituationen im Alltag. Die Familienberatung junger Ehepaare ist noch schwach entwickelt, Ehemänner - besonders in Zentralrußland - sind oft anfällig für Alkohol. Die Folge ist eine Zunahme der Ehescheidungen (die zu 61 Prozent von den Ehefrauen beantragt werden) und eine Stagnation des Bevölkerungswachstums - ausgenommen in den zentralasiatischen Republiken. Das Rollenbewusstsein der Frauen, die über keine spezielle Interessenvertretung verfügen, hat sich dennoch in den letzten Jahren verändert. Der Staat strebt eine umfassende Hilfe für die sowjetische Familie an. poldok - KHF)
Inhalt: Die Situation der sowjetischen Familie. S.693. / Die wesentlichen Konfliktherde der sowjetischen Familie. S.695. / Die Stabilisierung des "Mikrokosmos". S.698. / Familie zwischenstaatlicher Intervention und wachsender psychischer Belastung. S.702

#
Butenschön, Marianna
Die sowjetische Familie im Netz der Widersprüche
Von den Schattenseiten des sozialen Fortschritts in der UdSSR
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 33.1983, S.A447-A460
Inhalt: JU.B. Rjurikov: Dela semejnye? Net, dela gosudarstvennye! O strategii vospitanija i social'noj pomo¹èi sem'e (Eine Sache der Famile? Nein, eine Sache des Staates! Über eine Strategie der Erziehung und der sozialen Hilfe für die Familie), in: EKO, 10/1982, S.149-170. S.A448

#
Èeèot, Dimitrij M.
Soziale und rechtliche Probleme der modernen sowjetischen Familie
Ersch. in: Recht in Ost und West, 29.1985, S.341-343
Inhalt: 1. Grundsätzliches und historische Entwicklung. S.341. / 2. Positive Aspekte der gegenwärtigen Situation. S341. / 3. Negative Aspekte der gegenwärtigen Situation. S.342. / 4. Problemerkenntnis und -bewältigung. S.343.

#
Ruban, Maria Elisabeth
Familienpolitik
In: Sozialistische Systeme. Politik - Wirtschaft - Gesellschaft.
 Herausgegeben von Klaus Ziemer
 München, 1986, S.110-116
 (=Pipers Wörterbuch zur Politik. Bd. 4.)
Inhalt: I. Ideologische Grundlagen. / II. Funktionen der Famile. / III. Familienstrukturen. / IV. Ergebnisse der Familienpolitik. / V. Sonderfall China.

#
Teckenberg, Wolfgang
Bevölkerung, Sozialstruktur, Gesundheitswesen
In: Bütow, Hellmuth G. Länderbericht Sowjetunion.
 München; Wien 1986, S.111-140
Darin: Die Familie als zentrale Institution des Alltags. S.111: Das sowjetische Familiensystem. S.113. / Der Trend zur Kleinfamilie und zur Instabilität der Ehe. S.114. / Besondere Familienentwicklungen und Ehekonflikte. S.117. / Die Erwerbstätigkeit der Frauen. S.123.

#
Grotzky, Johannes
Sowjetunion 1986 - von innen gesehen
Ersch. in: Osteuropa, 36.1986, S.813-821
Darin: Frauen wollen mehr Zeit für die Familie. S.817.

#
Bohnsack, Florian
"Ich habe ungeheure Angst, meine Familie zu vergiften"
Frauen in der Sowjetunion und der CSSR nach dem GAU in Tschernobyl / Als Mütter tragen sie die Verantwortung für die Gesundheit der ganzen Familien / Schwangere Frauen ahnungslos?
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 12.05.1986, S.11
(Aus dem Inhalt: Kinderzüge aus Kiew / "Männer denken nicht an das Leben" / "Wenn's schief geht, ist es meine Schuld" / Sechsmal täglich duschen)

#
Sovetskaja ¾en¹èina:    trud. materinstvo, sem'ja
Moskva: Profizdat, 1987. 172 S.

#
Kusnezowa, Larissa
Mit den Augen einer Frau
Ersch. in: Neue Zeit, 1989, 10, S.33-35
(Familie in der UdSSR. Gespräch mit dem Demographen Anatoli Wischnewski)

#
Kotljarskaja, E.M.
®en¹èiny, sem'ja i deti
Moskva: Novosti, 1990. 68 S.
(Eto - SSSR)

#
Kotljarskaja, Jelena
Frau, Familie, Kinder
Moskau: APN, 1990. 82 S.

#
Ludwig, Klemens
Das Baltikum: Estland, Lettland, Litauen
München: C.H. Beck, 1991. 165 S.
(=Beck'sche Reihe BsR 841; Aktuelle Länderkunde)
Darin: Familienstrukturen - Rolle der Frau. S.25ff.

#
Zeiser, Konstantin
In einer vielköpfigen Familie
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 184 vom 24.09.1991, S.4
(Über Valentina Petrowna Tschucholenko und ihre Familie)

#
Avsieviè, M.T.; Mel'nik, L.I
Navstreèu drug drugu.
Minsk: Nar. asveta, 1992. 124 S.
(O vnutrisemejnych otno¹enijach)

#
Vasjunina, L.A.
®en¹èina - sem'ja - ob¹èestvo.
Sovremen. soc.-ekon. situacija.
Saratov: Izdatel'stvo Saratovskogo Universiteta, 1992. 155 S.
 

#
Yampolskaya, Svetlana
Russian families and Russian women
Dubuque, Iowa: Kendall/Hunt, 1994. VIII, 144 S. mit Abb.
 

5.5. Hausfrau und Doppelbelastung

#
Bykow, N.
Die Arbeit in der Produktion im Einklang mit der Familie
Ersch. in: Presse der Sowjetunion, 1975, 50, S.19
(Aus: Socialistièeskaja industrija, vom 18.10.1975)

#
Shurawljewa, Marina
Reduzierte Hausarbeit für Frau und Mann
1,5 Millionen Sowjetbürgerinnen sind Erfinder und Rationalisatoren
Ersch. in: Berliner Zeitung, Nr.: 194 vom 16.08.1975, S.14

#
Bohle, Hermann
Sowjetfrauen schlafen weniger
Die Lage der Konsumenten in der UdSSR
Ersch. in: Weltwoche, Nr.: 41 vom 15.10.1975, S.9

#
Jankowa, A.S.
Ja, nein, "jein" zur Häuslichkeit?
Ersch. in: Für Dich, 1976, 40, S. 18-20
(Auszug aus "Die Persönlichkeitsentwicklung der Frau in der sowjetischen Gesellschaft"; aus Sowjetwissenschaft / Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge 6/1976)

#
Wandlung der Haussklavinnen
Ersch. in: Prager Volkszeitung, Nr.: 3 vom 16.01.1976, S.16
(Über ein Frauenschicksal aus Usbekistan)

#
Butenschön, Marianna
Neue Rechte - alte Pflichten
Die Sowjetfrauen rebellieren gegen die Doppelbelastung durch Beruf und Haushalt.
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 42 vom 13.10.1978, S.28

#
Heusser, Regula
Gleiche Rechte - mehr Pflichten: Frauen in der Sowjetunion.
Ersch. in: Neue Zürcher Zeitung, Nr.: 68 vom 22.03.1980, S.37-41

#
Für Sowjet-Frauen heißt gleiche Bezahlung meist doppelte Arbeit
Neben der Berufstätigkeit kaum Erleichterungen im Haushalt
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 10971 vom 25.10.1981, S.49

#
Women, work and family in the Soviet Union.
Ed. with an introduction by Gail Warshofsky Lapidus; Übers. a.d. Russ.
Armonk, N.Y. u.a.: Sharpe, 1982. XLV,311 S.

#
Zitzelsberger, Gerd
Akzeptiert im Beruf, aber geringe Aufstiegschancen
Sowjetische Frauen sind noch immer an traditionelle Rollen gebunden / 80 Prozent erledigen alle Hausarbeiten
Ersch. in: Volksblatt Berlin vom 05.08.1982, S.3

#
Hurst, Steven
Immer mehr Frauen in der Sowjetunion gehen arbeiten
Aber in der Freizeit steht die Frau weiterhin am Herd
Ersch. in: Volksblatt Berlin, Nr.: 11025 vom 29.09.1982, S.16

#
Siegl, Elfie
Die sowjetische Kleinfamilie und andere Sorgenkinder
Moskauer Demographen haben Kummer mit der Geburtenrate und der Doppelbelastung vieler Frauen
Ersch. in: Frankfurter Rundschau, Nr.: 173 vom 27.07.1984, S.3

#
Grigorjew, Wladimir
Die Sowjetunion: Fakten, Probleme, Einschätzungen. (Sovetskij Sojuz: fakty, problemy, ocenki)
Moskau: APN, 1.1987.87 S.
Darin: "Doppelbeschäftigung" der Frau - Probleme und Lösungen. S.84ff.

#
Doormann, Lettemi
Gorbatschow und andere Hitzköpfe kühlen
Die Sowjetbürgerin spielt ihre wichtigste Rolle immer noch im Haus
Ersch. in: Stuttgarter Zeitung, Nr.: 162 vom 18.07.1987, S.51

#
Meyer, Alice
Sowjet-Frauen: Statt Ingenieurin bezahlte Hausfrau
In der UdSSR-Zeitung 'Sozialistitscheskaja Industrija' machen ein Redakteur und eine Leserbrief-Schreiberin die Frauen in den Ingenieur-Berufen für den Rückstand sowjetischer Technik verantwortlich / Als Alternative wird bezahlte Hausarbeit angeboten
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz    vom 22.09.1987, S.7

#
Eine Hausfrau in Moskau.
Ersch. in: Sowjetunion heute (Bonn), 34.1989, 3, S.24-25

#
Woronina, Olga
Die Frau ins Heim zurückholen?
Ersch. in: Deutsche Volkszeitung, Nr.: 9 vom 24.02.1989, S.16

#
Schöller, Gunhild
Am Rande des Abgrunds
Dreifachbelastung, Sexualität, Verhütung stehen nicht auf der Tagesordnung der Perestroika / Die Frauen sind zu erschöpft, um sich zu engagieren / Olga Voronina (39), Soziologin an der Moskauer Akademie der Wissenschaften, zieht Bilanz. -Interview
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz     vom 24.11.1989, S.16

#
Podenin, S.V. u.a.
Trud, sem'ja, byt sovetskoj ¾en¹èiny
Moskva : Jurid. Literatura, 1990. - 430 S.

#
Budaeva, C.B.
Social'no-ekonomièeskie problemy doma¹nego truda: Sociologièeskij aspekt
Novosibirsk: Nauka, Sibirskoe otdelenie, 1991. 142 S.

#
Ljubezkaja, Tatjana
Weiberglück. Aufzeichnungen einer Jägerin
Ersch. in: Neue Zeit, 1991, 29, S.36-37
(Glosse über die Schwierigkeiten mit der Lebensmittelversorgung)

#
Superwomen and the Double Burden:
Women's Experience of Change in Central and Eastern Europe and the Former Soviet Union.
Edited by Chris Corrin
Toronto: Second Story Press, 1992. 297 S.

#
White, A.
(Rezension über:) Superwomen and the Double Burden. Women's Experience of Change in Central and Eastern Europe and the Former Soviet Union, edited by Chris Corrin
Ersch. in: Women's Studies International Forum, 16.1993, 6, S.647ff.
 

5.6. Frauen-Freizeit, Sport und Mode

#
Chamidshanowa, Mukadam; Mesurnowa, Tamara
Eine Zierde für die Frau. Schmuck aus Tadshikistan
Ersch. in: Sowjetfrau, 1975, 5, S.32

#
Golub, Alexej
Liebe auf Rädern
Ersch. in: Digest des Ostens, 1976, 2, S.22-24
(Satire um Autos und Frauen)

#
Parigi, Ingrid
Mascha, Ninotschka und ihr neuer Hut.
Russische Frauen werden zusehends modebewußter.
Ersch. in: Stuttgarter Zeitung, Nr.: 166 vom 22.07.1978, S.53

#
Noll, Eberhard
Schach, - ein Buch mit sieben Siegeln für die Frau? Nicht in der UdSSR
Ersch. in: Die Neue Tageszeitung, Nr.: 162 vom 13.11.1979, S.4

#
Somogyi, Tamar
Die Schejnen und die Prosten
Untersuchungen zum Schönheitsideal der Ostjuden in Bezug auf Körper und Kleidung unter Berücksichtigung des Chassidismus.
Berlin: Reimer, 1982. 323 S. mit 43 Abb.; mit 3 Kt.
(=Kölner ethnologische Studien. 2.)
Dissertation, Köln, Universität, Institut für Völkerkunde, 1980.
Darin: 2. Die Frauenwelt: 2.1. Soziale und religiöse Stellung der Frau in der Familie und der Gemeinde. S.73. / 2.2. Zusammenfassung: Soziale Organisation und weibliches Schönheitsideal. S.80. / / 2. Einstellung zum Körper, die für beide Geschlechter verbindlich waren. S.97. / 3. Ideale physische Merkmale beim weiblichen Geschlecht: 3.1. Kopf und Körper der Mädchen. S.99: 3.1.1. Das Kopfhaar beim weiblichen Geschlecht. S.104: 3.1.1.1. Kahlscheren der Braut. S.105. / 3.2. Andere Körperteile der Frauen. S.110. / 3.3. Zusammenfassung: Körperliche Schönheitsideale des weiblichen Geschlechts. S.112./ / Exkurs: Altpolnische Frauentrachten. S.121 / 3.2. Kleidungsstücke die in direktem Zusammenhang mit religiösen Vorschriften stehen. S.127. / 4. Aberglaube im Zusammenhang mit Kleidern und Schmuck der beiden Geschlechter. S.181. / 5. Die Frauentrachten. S.184: 5.1. Das Kleid: 5.1.1. Zur Geschichte der jüdischen Frauenkleider. S.185. / 5.1.2. Vom Ende des 16. bis Mitte des 18. Jhdts. S.185. / 5.1.3. Von der Mitte des 18. Jhdts. bis Ende des 19. Jhdts. S.191.

#
Gloeckner, Eduard
Indikatoren sozialer und beruflicher Strukturen, Einstellungen und Verhaltensweisen
Verhalten außerhalb der Arbeitszeit: Freizeitstrukturen
In: Wandel der Arbeits- und Lebensbedingungen in der Sowjetunion 1955 bis 1980.
 Planziele und Ergebnisse im Spiegelbild sozialer Indikatoren
 Bearbeitet von Maria Elisabeth Ruban, Eduard Gloeckner, Maria Lodahl, Angela Scherzinger
 Mit einem Beitrag von Klaus von Beyme
 Berlin1982, S.251-274
Darin: 3. Haushaltsarbeit und Freizeit der Frauen. S.258. / 4. Freizeit nach Familieneinkommen und sozialem Status. S.259. / 5. Freizeitgestaltung durch Weiterbildung und Kulturkonsum. S.262.

#
Zu Gorbatschows Feldzug gegen die Trunksucht
Ersch. in: Osteuropa-Archiv,  36.1986, S.A128-A155
Darin: Trinkende Frauen (Liènyj ¹èet p'janstvu (Eine persönliche Abrechnung mit der Trunksucht), in: Pravda, 26.08.1985) S.A130 / Über eine Gerichtsverhandlung in Smolensk (V. Smirnov: CHmel'noj stakan iz ruk... materi (Das Schnapsglas aus den Händen... der Mutter), in: Izvestija, 04.09.1985) S.A131 / Frauen als "Aushilfskräfte" beim Schlangestehen nach Alkoholika (E. Tokareva: Slabost' ili popustitel'stvo (Schwäche oder Fahrlässigkeit) in: Izvestija, 07.09.1985) S.A147.

#
Adam, Werner
Modische Hochrufe auf die "Demokratisierung" der Sowjetunion
Deutsche Schnittmuster für die Moskowiterinnen / Frau Gorbatschow als treibende Kraft
Ersch. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr.: 54 vom 05.03.1987, S.9

#
Küppers, Bernhard
Nur das Vorwort war eine Nummer zu groß
Im Zeichen der neuen Offenheit wird den sowjetischen Frauen "Burda Moden" auf russisch präsentiert
Ersch. in: Süddeutsche Zeitung, Nr.: 53 vom 05.03.1987, S.3

#
Von Frau zu Frau
Sowjetische First Lady fordert schöne Kleider
Ersch. in: Volksblatt Berlin vom 05.03.1987, S.5

#
Roques, Valeska von
"Was habt ihr gegen Stöckelschuhe?"
Über den internationalen Frauenkongreß in Moskau
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 28 vom 06.07.1987, S.162-164

#
Holm, Kerstin
Verhüllen soll sich die Frau und geheimnisvoll bleiben
Moskau in München: Der Modeschöpfer Saizew / Dem Volk mit Schönheit dienen
Ersch. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr.: 232 vom 07.10.1987, S.7-8

#
Kusnezowa, Larissa
...wer ist die Schönste im ganzen Land?
Ersch. in: Neue Zeit, 1988, 27, S.48 mit Abb.
(Über einen Schönheitswettbewerb in Moskau)

#
Lindhorst, Sabine
Perestroika für die Männer
Frauen in der Sowjetunion: Selbstbewußt, modisch und emanzipiert
Ersch. in: Volksblatt Berlin   vom 31.01.1988, Magazin S.1-2.

#
Maack, Hartwig
Die Sowjetunion hat nun auch eine "Königin"
Litauens Beitrag zum Internationalen Frauentag
Ersch. in: Volksblatt Berlin  vom 20.03.1988, Magazin S.3
(Über die Wahl von Ingrid Mikelionyte zur "Miss Wilna")

#
Hagelstange, Rudolf
Ohne Pfiff. Urteile und Vorurteile: die Moskauer
In: Reise Textbuch Moskau. Ein literarischer Begleiter auf den Wegen durch die Stadt.
 Hrsg. von Klaus Kuntze.
 München 1990, S. 281-282
 (=dtv Nr. 3913. Originalausgabe)
(Über die mangelhafte Versorgung der Moskauerinnen mit modischen Artikeln. -Aus: Die Puppen in der Puppe)

#
Kerneck, Barbara
Wo die Haare im Backofen des Gasherdes getrocknet werden. (5 Jahre Perestroika)
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz   vom 09.03.1990, S.25

#
Mooney, Susan
Drawing bridges : public, private worlds in Russian women's fiction
Ottawa: National Library of Canada, 1991. - 138 S. [2 Mikrofiches 24x]
Dissertation, Montreal, University, 1991.
(=National Library of Canada, Canadian Theses Service. 1991, 2.)

#
Riordan, Jim
The Rise, Fall and Rebirth of Sporting Women in Russia and the USSR
Ersch. in: Journal of Sport History. 18.1991, 1, S.183-199

#
Volkova, I. A. and V. P. Muzyèenko
Loskutnoe odejalo dlja odinokoj ¾en¹èiny
Praktièeskij uèebnik odinokoj ¾en¹èiny.
Izd. 2. Moskva: Mysl', 1993. 238p.
(=Kak stat' sèastlivoj. 1.)

#
Mohal, Anna
Die eleganten Trümmerfrauen des Sozialismus
Impressionen von einem Besuch in Lettland. Frauen zwischen Frust und Hoffnung. Trotz Inflation haben Mode und Blumen Konjunktur
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14455 vom 31.01.1993, Weltspiegel, S.IV

#
Schepp, Matthias
Was macht eigentlich...
...Mascha Kalinina, die erste russische Schönheitskönigin, die nach ihrer Kür vor fünf Jahren in den Westen auswanderte und sich in Hollywood die große Filmkarriere erhoffte
Ersch. in: Stern, Nr.: 32 vom 05.08.1993, S.138

#
Ingram, Miranda
Die Töchter der Perestrojka
Rußlands Karriere-Frauen genießen Freiheit, Erfolg - und Wohlstand.
Ersch. in: Die Welt, Nr.: 182 vom 07.08.1993, Geistige Welt, S.8

#
Mantel, Ulrike
Preis der Schönheit
Mode und Kunst: St. Petersburger Frauen als Fotomodelle
Ersch. in: Russischer Kurier, Nr.: 16 vom 12.10.1993, S.13

#
Seiberth, Gabriel
Miss Rossija bleibt zu Hause
Ersch. in: Russischer Kurier, Nr.: 16 vom 12.10.1993, S.16
(Über die russische Schönheitskönigin Anna Waitschik aus St. Petersburg)

#
Schüler, Marie
Der Zauber der russischen Frauentracht
Ersch. in: Neues Leben, Nr.: 8 vom 05.03.1996, S.8
(Über regionale Trachten. Mit Abbildungen)
 

5.7. Frauen in der Jugend und im Alter

5.7.1. Mädchen und junge Frauen

#
Alexandrowa, Tamara
Junge Mädchen in unserer Zeit
(Aus Briefen an die Zeitschrift "Rabotniza")
Ersch. in: Sowjetunion heute (Bonn), 1974, 5, S.20-21 und 31

#
Auch Moskaus Mädchen wollen schön sein
Ein aktueller Bericht über die Vorstellungen und Ideale der Frauen im Schatten des Kreml
Ersch. in: Das Ostpreußenblatt, Nr.: 14 vom 05.04.1975, S.6

#
Amal'rik, Gjuzel
Eine russische Kindheit
Deutsch von Marie Haller
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch, 1976.120 S.
(Die 1942 geborene Malerin Guysel Amal'rik, Frau des oppositionellen sowjetrussischen Schriftstellers Andrej Amal'rik, schildert ihre Kindheits- und Jugenderfahrungen als eine in Moskau aufwachsende Tatarin.)

#
Abweichungen von der Norm
"Randerscheinungen" der sowjetischen Gesellschaft
Ersch. in: Osteuropa-Archiv, 36.1986, S. A308-A318
Inhalt: "Wir" und "sie" (Jakov Var¹avskij: "My" i "oni" ("Wir" und "sie"), in: Uèitel'skaja gazeta, Nr. 14, 31.01.1985) S.A308. / Die Kehrseite der Emanzipation: "Emanzipatorische" Auswüchse (V. Kovalevskij: Eleny XX veka (Die (schönen) Helenas des XX. Jahrhunderts), in: Komsomol'skaja pravda, 11.04.1985) S.A313. / Warum schlagen sich Mädchen? (A. Ganelin: "Boj-devoèki" (Die Prügelmädchen), in: Komsomol'skaja pravda, 05.07.1985) S.A314. / Um die Vulgärsprache der Mädchen (Vsegda proigry¹ (Immer ein Verlust), in: Izvestija, 12.08.1985) S.A316. / Der Kommentar eines Psychologen (Iskusstvo byt' ¾en¹èinoj (Die Kunst eine Frau zu sein), in: Komsomol'skaja pravda, 28.05.1985) S.A316.

#
Damlad¾anova, O.A.
Klub devu¹ek - oèag vospitanija
Ta¹kent: Uzbekistan, 1989. 28 S.
(=Voprosy kom. morali. 10.)
(Auf usbekisch)

#
Görlich, Joachim
Im Westen lockt die Liebe...
Junge russische Mädchen auf den Spuren neuer Lebenspartner
Ersch. in: Das Ostpreußenblatt, Nr.: 51 vom 21.12.1991, S.14

#
Gaidamakina, Ira
"Doch die Hoffnung stirbt zuletzt"
Eine junge Frau skizziert den Alltag in der russischen Provinz. - Übers. von Anke Metzner
Ersch. in: Der Tagesspiegel, Nr.: 14434 vom 10.01.1993, Weltspiegel, S.VI

#
Die Macho-Frauen kommen: Psychologen über die Frauen
Ersch. in: Deutsche Allgemeine Zeitung, Nr.: 8 vom 20.02.1993, S.8
(Abfälliges über selbstbewußte Frauen in Ländern der GUS)

#
Bommer, Daniela
Ein eigenes Bett
Nach drei Jahren auf der Straße fand Olga im Heim "Jefimija"  ein Zuhause
Ersch. in: Russischer Kurier, Nr.: 17 vom 26.10.1993, S.8
(Über ein Heim für obdachlose Mädchen in St. Petersburg)

#
Giljarova, O.A.; JAmpol'skaja, JA.A.; Zubareva, V.V.
The age of appearance of the first menses in women in different regions of Russia
Ersch. in: Gigiena i sanitarija, 1995, 3, S.30ff.
 

5.7.2. Großmütter (Babuschki)

#
Wie beim Zaren
Rußland hat eine heimliche Regierung, die über die künftige Generation mitbestimmt: Die Babuschki
Ersch. in: Der Spiegel, Nr.: 1/2 vom 06.01.1975, S.71

#
Meier-Rust, Kathrin
Die Macht der "Babuschkas" in Rußland: Sowjetische Großmütter
Ersch. in: Neue Zürcher Zeitung, Nr.: 248 vom 25.10.1975, S.7

#
Butenschön, Marianna
Babuschka soll wieder arbeiten
Die Sowjetunion ist kein Rentnerparadies
Ersch. in: Die Zeit, Nr.: 52 vom 16.12.1977, S.25

#
Meier, Reinhard; Meier, Kathrin
Sowjetrealität in der Ära Breschnew
Stuttgart: Seewald, 1980. 279 S.
Darin: Die Macht der "Babuschkas" in Rußland. S.127ff.

#
Donath, Klaus-Helge
Großmütter "gibt's schon seit der Revolution"
Unser Moskau-Korrespondent guckt fern und weiß die tragende Rolle der russischen "Babuschkas" zu würdigen
Ersch. in: Die Tageszeitung / taz vom 06.04.1992, S.8


Zum Vorwort
(Startseite)


Zum Kapitel
4. FRAUEN IM BERUFS- UND ARBEITSLEBEN BZW. IN DER WIRTSCHAFT


Zum Kapitel
6. FRAUEN IM WISSENSCHAFTLICHEN, LITERARISCHEN, KÜNSTLERISCHEN UND SPORTLICHEN LEBEN