Editorial: LIBREAS-Redaktion: Zensur und Ethik – die LIBREAS-Ausgabe 19


Ethik und Zensur

Julia Spenke: Ethik für den Bibliotheksberuf: Zu Entwicklung und Inhalt eines bibliothekarischen Ethikkodexes in Deutschland

Jens Boyer und Iris Reiß-Golumbeck: Bibliothekarische Berufsethik in der Praxis

Herrmann Rösch: Zensur und Bibliotheken – historische Reminiszenz oder Dauerthema?

Ludger Macher: Die Korrelation von Arbeitslosenzahlen in Ratingen und Ausleihzahlen in der Stadtbibliothek Ratingen

Karsten Schuldt: 50 Days of Lulz: Welche informationsethischen Fragen warf die Hackergruppe LulzSec mit ihren Aktivitäten auf?


Freier Teil

Wolfgang Kaiser und Karsten Schuldt: Hat die Öffentliche Bibliothek einen sozialen Auftrag und wenn ja, welchen? Ein Dialog.

Linda Treude: LIBREAS interview: Semiotics in Information Science. An Interview with Søren Brier on the application of semiotic theories and the epistemological problem of a transdisciplinary Information Science.


Rezensionen

Rezension: Annekathrin Genest: Rezension zu: Julia Bergmann und Patrick Danowski (Hg.) 2010: Handbuch Bibliothek 2.0

Rezension: Ben Kaden: Verfehlen und Verschieben. Ein Sammelband über Ordnungen zeigt, dass wir lernen müssen, den Störfall anzunehmen. Rezension zu: Bäumler, Thomas; Bühler, Benjamin; Rieger Stefan (Hrsg.) Nicht Fisch – nicht Fleisch. Ordnungssysteme und ihre Störfälle.


mehr: Podcasts | Preprints | E-Doc-Archiv | Weblog | Twitter | Autor/inn/en

English | Kontakt | Impressum