LIBREAS # 18


Editorial: LIBREAS-Redaktion: Wissenschaftskommunikation und Wissensorganisation – die LIBREAS-Ausgabe 18


Theorie

Walther Umstätter: Wissen als Geistiges Eigentum

Ben Kaden: Notizen zur Bibliothekswissenschaft. Teil 1 und 2


Praxis

Martin Fenner: Author Identifier Overview

Georg Rehm, Aljoscha Burchardt und Felix Sasaki: Das mehrsprachige Europa: eine Herausforderung für die Sprachtechnologie

Thomas Meyer: Virtuelle Forschungsumgebungen in der Geschichtswissenschaft – Lösungsansätze und Perspektiven

Karsten Schuldt: Ergebnisrückmeldungen bei Schulleistungsvergleichsstudien. Ein Beispiel der Kommunikation wissenschaftlichen Wissens in die Öffentlichkeit


Projekte

Michaela Voigt: ENCES – Eine europäische Initiative zur Vertretung urheberrechtlicher Interessen von Wissenschaft und Bildung

Carolyn Sheffield, Sonoe Nakasone, Ricc Ferrante, Tammy Peters, Rusty Russell, and Anne Van Camp: Merging Metadata: Building on Existing Standards to Create a Field Book Registry

Laurence Bénichou, Steven Dessein, Daphne Duin, Isabelle Gerard, Graham Higley, and Koen Martens: Towards a European Journal of Taxonomy (EJT)



Podcast

Podcast # 16 zum OPL-Arbeitskreis Berlin-Brandenburg, mit Sandra Butte und Leyla Schön


Rezensionen

Rezension : Ben Kaden: Folksontologisches. Zwei aktuelle Dissertationen zur Wissensorganisation im Post-Web 2.0. Eine Rezension zu Isabella Peters: Folksonomies. Indexing and Retrieval in Web 2.0. Berlin: De Gruyter, Saur, 2009 und Katrin Weller: Knowledge Representation in the Social Semantic Web. Berlin: De Gruyter, Saur, 2010

Rezension : Ben Kaden: Erprobung diskursstärkender Mittel. Johannes Näder mediologisiert das Wissenschaftsmilieu. Rezension zu Johannes Näder: Open Access. Wissenschaftliche Verwertung im Zeitalter von Digitalität und Internet. Dresden: Thelem, 2010


mehr: Podcasts | Preprints | E-Doc-Archiv | Weblog | Twitter | Autor/inn/en

English | Kontakt | Impressum