Humboldt-Universität zu Berlin

Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliothekswissenschaft

Prof. Dr. Konrad Umlauf

Telefon
Telefax
E-Mail 

030/2093-4493, -4230, -4236
030/2093-4335, -4206
konrad.umlauf@rz.hu-berlin.de

Zur ASB 1999

Allgemeine Systematik für Öffentliche Bibliotheken
Grundsätze, Strukturmerkmale, Umklassifizieren
Aktualisierte und korrigierte Fassung, Stand: 31.1.00

(Berliner Handreichungen zur Bibliothekswissenschaft. 77)

Beratung durch das DBI: Kathrin Lehmann, Tel. 030/410 34 454
Beratungsangebot des DBI im WWW 
Link zum ASB-Forum (Mailingliste zum Thema neue ASB)
ForumOEB (auch in dieser Mailingliste wird darüber diskutiert)

Abstract:

Die Publikation trägt den Charakter einer Einführung und einer Arbeitshilfe. Die Grundsätze, nach denen die ASB 1999 (Allgemeine Systematik für Öffentliche Bibliotheken) überarbeitet wurde, werden umrissen (terminologische, strukturelle und pragmatische). Es werden 5 verschiedene Arten von Strukturveränderungen unterschieden, die an der ASB vorgenommen wurden. Für jede Art werden Empfehlungen gegeben hinsichtlich der Praxis des Umklassifizierens der nach der alten ASB aufgestellten Bestände. Weiterhin werden Empfehlungen gegeben, wie die Anwendung der informationslogistischen Rollen das Vorgehen beim Umklassifizieren strukturieren kann. Die Tätigkeit des Klassifizierens und Umklassifizierens wird nach dem Bundes-Angestelltentarifvertrag bewertet (BAT). Vorgesehen sind Erfahrungsberichte aus Bibliotheken über ihr Vorgehen bei der Umstellung auf die ASB 1999. Ferner wird eine Konkordanz gegeben, die ausgehend von den Notationen nach der alten ASB (ASB 1981) die Notationen der neuen ASB (ASB 1999) nennt.

Diese Seite gehört zu http://www.ib.hu-berlin.de/~kumlau/handreichungen/h77/