Home Page Bibliotheken/Libraries Impressum Kontakt/Contact Sitemap Informationen


Dillingen - Studienbibliothek Dillingen
(Bibliothek des ehemaligen Jesuitenkollegs)
mehr Informationen
page 1 of 3 Next

Dillingen_01 Dillingen_02 Dillingen_03 Dillingen_04 Dillingen_05
Dillingen_01.jpg Dillingen_02.jpg Dillingen_03.jpg Dillingen_04.jpg Dillingen_05.jpg
Dillingen_06 Dillingen_07 Dillingen_08 Dillingen_09 Dillingen_10
Dillingen_06.jpg Dillingen_07.jpg Dillingen_08.jpg   Dillingen_09.jpg   Dillingen_10.jpg  
Dillingen_11 Dillingen_12 Dillingen_13 Dillingen_14 Dillingen_15
Dillingen_11.jpg   Dillingen_12.jpg   Dillingen_13.jpg   Dillingen_14.jpg   Dillingen_15.jpg  

Informationen zur Bibliothek

1549 Gründung der Universität Dillingen und der Universitätsbibliothek durch den Augsburger Fürstbischof Otto Truchsess von Waldburg, Übergabe des Lehrbetriebs an die Jesuiten;
1736-1738 Errichtung und Ausstattung des barocken Bibliothekssales;
1773 Aufhebung des Jesuitenordens, zunächst Fortbestand der Universität;
1803 Auflösung der Universität, Zuordnung der Bibliothek zum neu errichteten Lyceum, Übernahme von Bücherbeständen säkularisierter schwäbischer Bibliotheken;
Benennungen seitdem Lyceal-, dann Kreis-, später Kreis- und
Studienbibliothek, seit 1966 Studienbibliothek.

Die heutige Studienbibliothek Dillingen besitzt 160.000 Bände, darunter u.a. 480 Handschriften und 825 Inkunabeln (Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken).

Kontakt:
Studienbibliothek Dillingen, Kardinal-von-Waldburg-Straße 51, D-89407 Dillingen

 


Email: Engelbert Plassmann, contact, copyright 2004