Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
- Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Günter Beyersdorff

Telefon: 030/ 8035869
e- mail: prof.beyersdorff@gmx.de

Wintersemester 2005/ 2006

Proseminar “Aufgaben, Struktur und Typologie des Bibliothekswesens”


1. Bibliotheken in der Informationsgesellschaft: aktueller Leistungsstand und ungelöste Probleme

2. Was bleibt und was ändert sich: Grundfunktionen von Bibliotheken

3. Ein Blick in die Deutsche Bibliotheksstatistik: die unterschiedlichen Typen von Bibliotheken und ihre Kerndaten

4. Wer trägt Verantwortung und wer zahlt: Bibliotheken im Föderalismus

5. Aufgaben und Organisation der Bibliotheken von überregionaler Bedeutung; was ist „typisch deutsch“?

6. Hochschulen und ihre Bibliotheken: Aufgaben, Organisation (einschichtige und zweischichtige Systeme), Finanzierung in Zeiten des Globalhaushaltes

7. Spezialbibliotheken: die Besonderheiten der Kundenwünsche, die Probleme der OPL (One Person Library)

8. Öffentliche Bibliotheken: Stiefkinder des deutschen Bibliothekswesens?

9. Ohne Kooperation keine Leistungen: Organisation und Aufgaben der Zusammenarbeit von Bibliotheken auf örtlicher, regionaler und überregionaler Ebene. Darstellung und Diskussion zentraler Einrichtungen ( Fachstellen, Bibliotheksverbünde, Deutsches Bibliotheksinstitut, Deutsche Forschungsgemeinschaft, ekz.bibliotheksservice, Kompetenznetzwerk, bibliothekarische Verbände)

10. Stand, Probleme und Organisation der Ausbildung

11. Haben es andere besser: Diskussion herausragender Beispiele aus dem Bibliothekswesen Skandinaviens , Großbritanniens und den USA

Thema 4 wird hier im Überblick behandelt und im Proseminar „Bibliotheksförderung“ vertieft. Dies gilt auch für die Aktivitäten der Deutschen Forschungsgemeinschaft und anderer zentraler Einrichtungen. Zu Thema 11 wird auf das derzeit laufende Proseminar von Frau Simon verwiesen; an dieser Stelle werden grundlegende Thesen anhand weniger ausgewählter Beispiele erörtert.

 

Stand Oktober 2005 .